Einige Jahre später, als der Schleier der Begeisterung abgeklungen ist und der Rauch der Marketingkriege verschwunden ist, werden die realen Technologien vieler Titanen der TOP30 Coinmarketcap weniger attraktiv und Entwickler verlassen Projekte massenhaft. In diesem Artikel werden wir verstehen, warum große Projekte ihre Position verlieren..

Wertmangel

UCL Blockchain in Zusammenarbeit mit dem Imperial College London abgehalten Studie, Auf der Grundlage dessen kamen wir zu dem Schluss, dass die meisten Transaktionen in den NOS-, Tezos- und Ripple-Netzwerken keinen wirtschaftlichen Sinn haben.

Nach der Überprüfung der Transaktionsdaten zwischen dem 1. Oktober 2019 und dem 30. April 2020 in EOS und Ripple zeigten die meisten Transaktionen Merkmale, die DoS-Angriffen ähneln. Auf Eos wurden 95% der Transaktionen vom EIDOS-Airdrop initiiert. 

Bei Ripple haben mehr als 94% der Transaktionen keinen wirtschaftlichen Wert: Von 90.000 XRP-Geldbörsen, die im untersuchten Zeitraum 150 Millionen Transaktionen abgeschlossen haben, haben 30.000 Konten nur eine Transaktion abgeschlossen, während 18 mit Huobi verbundene Geldbörsen die Hälfte aller Transaktionen abgeschlossen haben.

Da für Tezos die Anzahl der Transaktionen pro Block erheblich höher ist als die Anzahl der erforderlichen Bestätigungen (32), wird der größte Teil der Bandbreite, nämlich 76%, zur Aufrechterhaltung des Konsenses verwendet.

Das Fazit der Studie: Alle drei Blockchains weisen einen hohen Durchsatz auf, ihr großes Potenzial ist jedoch noch lange nicht voll ausgeschöpft. Tatsächlich waren während des gesamten Beobachtungszeitraums nur 0,2% aller Transaktionen direkte Token-Exchange-Transaktionen.

Erste Anrufe

Zuvor, im Februar 2020, unterstützten Vertreter von Coinbase erklärt etwa eine Leistungsminderung im EOS-Netzwerk mit der Deaktivierung der Auszahlung von Token und einer Verzögerung bei der Abgrenzung von Einzahlungen um mehrere Tage.

EOS New York, ein bedeutender Blockproduzent im EOS-Netzwerk, reagierte zu diesem Beitrag auf Reddit:

“Nicht wahr. Das Netzwerk ist in Betrieb und Coinbase verschiebt die Schuld für seine internen Infrastrukturprobleme. Keine andere Organisation meldet Probleme. Keine unserer Beobachtungen zeigt irgendwelche Probleme. Sie können sich an zwei Dutzend sachkundiger Blockhersteller wenden, um kostenlose Hilfe zu erhalten, aber sie tun dies stattdessen. Welche Probleme sehen sie? Sie liefern absolut keine Details. “

Ein anderer führender Blockhersteller, EOS Nation, kommentierte die Situation ebenfalls auf Twitter:

„Trotz der Tatsache, dass am 20. Februar einige Mikroforks im Netzwerk erschienen sind, ist das EOS Mainnet derzeit äußerst zuverlässig. Wenn Sie immer noch Probleme haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, und wir helfen Ihnen gerne bei der Lösung. “

Anfang November 2019 hatte Coinbase bereits konfrontiert mit einer erhöhten Belastung des EOS-Netzwerks und dem Problem der Verarbeitung von Client-Transaktionen. Dann wurde die Überlastung des Netzwerks durch den Abwurf von EIDOS-Token ausgelöst.. 

Quelle der Codierer

Neueste Studie Outlier Ventures zeigt, dass Entwickler im vergangenen Jahr bekannte Blockchain-Projekte massenhaft verlassen haben. Beispielsweise führen EOS (-86%), Bitcoin Cash (-63%) und TRON (-51%) zu einem signifikanten Rückgang der Entwickleraktivität.

Im Fall von EOS könnte der massive Exodus von Entwicklern, der zu einem Rückgang der Code-Updates um 94% führte, auf einen Rückgang des Interesses an dem Projekt seit dem Start seines Mainnets zurückgeführt werden. Im Fall von TRON nennen die Forscher die negative Marktdynamik als Hauptgrund, wodurch die Anzahl der Code-Aktualisierungen um 96% zurückging..

Neue Titanen

Trotzdem zeigen neue Spieler wie Polkadot (+ 44%) und Cosmos (+ 15%) ein deutliches Wachstum der Entwickleraktivität, obwohl das Wachstum angesichts ihrer jüngsten großen Markteinführungen möglicherweise nicht so schnell anhält. Theta (+ 931%) und Cardano (+ 580%) hielten den Rekord für das Wachstum der wöchentlichen Code-Updates. Analysten führen das schnelle Wachstum der Theta-Updates auf den Start des zweiten Hauptnetzwerks Ende Mai, die jüngsten Preisänderungen und die geringe Entwicklungsaktivität Mitte 2019 zurück. Der Grund für den Anstieg der Cardano-Updates ist wahrscheinlich eine Kombination aus der bevorstehenden Veröffentlichung und den jüngsten Preisaktionen. In beiden Fällen ist es unwahrscheinlich, dass sich dieses Wachstum fortsetzt..

Die Entwicklung von Kernprotokollen im vergangenen Jahr war branchenweit sehr volatil. Unter den 30 nach Marktkapitalisierung führenden Unternehmen nahmen die Projektentwicklungsaktivitäten ungefähr gleichermaßen ab und zu, was auf die Migration von Entwicklern nach günstigeren Bedingungen und Aussichten hinweisen kann.

Fernleben

Offensichtlich ist es schwierig, den Schein innovativer Technologien und das Genie des Dezentralisierungsmodells für große Projekte auf Distanz aufrechtzuerhalten, was in einem so transparenten Umfeld wie der Blockchain-Industrie besonders wichtig ist. Wie immer attraktivere Bedingungen springen brillante Ideen und bahnbrechende Technologien vorwärts, ziehen eine Menge Enthusiasten mit sich und lassen die ehemaligen Titanen arbeitslos. Wir müssen nur die Schlacht am Olymp beobachten.

Die Informationen können Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarkts enthalten, die mit hohen Risiken verbunden sind. Die Informationen werden nur zu Informationszwecken dargestellt und sollten nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten ausgelegt werden. Sie müssen Ihre eigenen gründlichen Recherchen durchführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Alle mit der Anlage verbundenen Risiken, Verluste und Aufwendungen, einschließlich des vollständigen Verlusts der Haupteinlage, liegen in Ihrer Verantwortung.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me