So steigern Sie den Gewinn in Crypto. Futures

So steigern Sie den Gewinn in Crypto. Futures

Wir eröffnen eine Reihe von Artikeln über weniger bekannte Methoden zur Steigerung des Gewinns im Krypto-Handel, einschließlich der Nutzung der 3commas-Funktionalität.

In diesem Artikel geben wir Schritt für Schritt Einblicke in die Terminmärkte und die Verwendung der 3Commas-Bots.

Was sind Futures?

Futures ist eine Vereinbarung (Kontrakt) über den Kauf oder Verkauf eines Vermögenswerts in der Zukunft zum Preis zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Nach Vertragsschluss sind die Parteien verpflichtet, ihre Bedingungen unabhängig vom Marktpreis zu erfüllen.

Was ist das Interesse am Handel an Terminbörsen?

Terminbörsen sehen in erster Linie vor:

1. Leverage Trading – das heißt, Handel mit Beträgen, die Ihre eigenen deutlich übersteigen.

2. Shorting – das heißt, Spekulationen über den Preisverfall eines Vermögenswerts

Was ist Hebelwirkung? Beispiel

Leveraged Trading, auch als Margin-Handel oder Margin-Handel bezeichnet, ist ein System, mit dem der Händler Positionen eröffnen kann, die viel größer sind als sein eigenes Kapital. Der Händler muss nur einen bestimmten Prozentsatz der Position investieren.

“Hebel” bezieht sich normalerweise auf das Verhältnis zwischen dem Positionswert und der erforderlichen Investition, und “Erforderliche Marge” ist der Prozentsatz der Position, die der Händler benötigt, um sie zu eröffnen.

Während der Leverage-Handel weniger Kapital erfordert, was für viele Händler ein großer Vorteil sein kann, birgt er auch ein Verlustrisiko. Da man viel mehr als seine ursprüngliche Investition gewinnen kann, können Verluste in gleichem Umfang auftreten. Es ist wichtig, die geöffnete Position im Auge zu behalten und Stop-Loss und andere anzuwenden, um große Verluste zu vermeiden

Die meisten Kryptowährungsbörsen erlauben keinen Hebel- oder Margenhandel. Spezialisierte Terminbörsen, Handelskontrakte, werden jedoch zur Hebelwirkung geöffnet.

Schauen wir uns anhand eines Beispiels den Leverage-Handel an.

Ihr erfolgreicher Handel wurde geschlossen und Sie erhielten einen Gewinn von 100 USD. Hätten Sie einen Hebel von 1:25 angewendet, hätten Sie mit derselben Transaktion mit genau derselben Strategie 2.500 USD verdient. Wenn Sie also eine robuste Strategie haben, kann der Handel mit Hebeleffekten Ihren Gewinn erheblich steigern, ohne mehr als Ihre eigenen Mittel zu investieren.

Gleichzeitig erhöhen Sie das Risiko, Ihre Einzahlung zu verlieren, wenn der Preis Ihrer Prognose widerspricht. Wenn Sie also 0,1 BTC verwenden, um 100.000 Kontrakte zu kaufen (der Hebel beträgt X100) und der Preis um 1% sinkt, verlieren Sie alles auf Ihrem Konto (0,1 BTC). Bei einem Hebel von 10 beträgt die negative Abweichung bereits 10%. In der Realität wird die Liquidation noch früher erfolgen, da Provisionen, die Finanzierung einer geliehenen Position usw. anfallen. Dies muss beachtet werden.

Derzeit ist der Leverage-Handel an einer Vielzahl von Börsen verfügbar, wobei BitMex, Binance Futures, Deribit und Bitfinex in Bezug auf Volumen und Liquidität am größten sind. Jede Plattform verfügt über ihre eigenen einzigartigen Funktionen. Beispielsweise bietet Binance Features eine maximale Hebelwirkung von x125 für die BTC / USDT-Kontrakte und BitMex hat das größte Handelsvolumen, durchschnittlich 2,5 Milliarden US-Dollar pro Tag, was die Manipulation der Börse erschwert Kurs auf diesen Austausch.

Was bedeutet es zu kurz. Beispiel

Short Selling oder Shorting ist eine Anlage- oder Handelsstrategie, die über den Preisverfall eines Vermögenswerts spekuliert. Die Handelsposition im Terminal wird als Short bezeichnet.

Betrachten Sie ein Beispiel für die Börsen Bitmex und Bybit, bei denen Gewinne nur in BTC erfasst werden.

Angenommen, Sie haben 1 BTC. Der Spotpreis beträgt jetzt 10.000 US-Dollar. Sie eröffnen eine KURZE Position unter Verwendung des gesamten BTC-Betrags für 10.000 Kontrakte (vorausgesetzt, 1 Kontrakt = 1 USD). Sie unterzeichnen daher eine Vereinbarung, dass der Käufer unabhängig vom Preis zu jedem Zeitpunkt (vor Ablauf, wenn der Vertrag nicht unbefristet ist) 1 BTC von Ihnen zum Preis zum Zeitpunkt der Vertragseröffnung (und von uns) kaufen muss eröffnete eine Position bei 10.000 USD für 1 BTC).

Gleichzeitig ist die 1 BTC in Ihrem Umtauschkonto „gesperrt“ und bleibt für die Transaktion verpfändet, sodass Ihnen im Falle eines Margin Calls eine Gebühr berechnet wird.

Der Preis fällt um 50% und jetzt sind es 5.000 USD für 1 BTC. Sie schließen eine Position von 10.000 KURZEN Kontrakten (verkaufen 1 BTC für 10.000 USD). Von Ihrem ursprünglich „gesperrten“ Vertrag erhält der Käufer 1 BTC. Im Gegenzug gibt Ihnen der Käufer 2 BTC ($ 5000 x2 = $ 10.000).

Ihre KURZE Position ist geschlossen. Was ist das Ergebnis: Die Rate ist um 50% gesunken, BTC in Ihrem Konto um 100%. Es gab 1 BTC, es wurde 2 BTC. Das Dollar-Äquivalent Ihres Kontos ist um 0% gestiegen. Es gab 1 BTC zu einem Preis von 10.000, es wurde 2 BTC zu 5.000.

Ein erfolgreicher Short Trade erhöht somit Ihren BTC und das Dollaräquivalent bleibt unverändert. Wenn Sie an der Binance Futures-Börse handeln, nehmen Sie nur Gewinn in Dollar mit. In unserem Beispiel würde das Dollaräquivalent Ihres Kontos dann um 50% wachsen.

Und wenn in diesem Beispiel Leverage verwendet wird

Die Ergebnisse werden wie folgt sein:

Der Spot-Preis beträgt 10.000 US-Dollar, und wir eröffnen eine KURZE für 20.000 Kontrakte mit 1 BTC (Hebel x2)..

Der Spot-Preis fällt auf 5.000 US-Dollar und wir schließen den SHORT für 20.000 Kontrakte.

Gesamt:

Es war 1 BTC (10.000 USD) + 1 BTC (10.000 USD) und eröffnete eine KURZE Position für 20.000 Verträge.

Der Preis fiel um 50%. Es waren 10.000 Dollar, es wurden 5.000 Dollar.

Der BTC auf Ihrem Konto wuchs um 200%. Nachdem wir die SHORT-Position in 20.000 Kontrakten geschlossen hatten, kauften wir 4 BTC für 5.000 USD, liehen uns 1 BTC aus und zahlten = 3 BTC auf dem Konto. In Dollar war es 1 × 10000, es wurde 3 × 5000 = + 50%.

Die Vorteile von Futures für Bergleute

Zusätzlich zu einem spekulativen Ziel können Bergleute Futures zur Absicherung von Risiken verwenden, d. H. Der Bergmann plant, innerhalb eines Monats 10 Bitcoins abzubauen und für 7.000 USD zu verkaufen. Aufgrund der hohen Volatilität des Marktes kann sich der Preis für Bitcoin jedoch nach unten ändern. Um sich vor einer starken Änderung des Wechselkurses zu schützen, eröffnet der Bergmann eine Short-Position und befindet sich in einer Win-Win-Situation, da sich der Wert des Portfolios nicht ändert:

– Wenn die BTC-Rate fällt, verliert der Bergmann aufgrund der Tatsache, dass er Bitcoins hat, gewinnt jedoch BTC auf Futures aufgrund einer Short-Position.

– Wenn die BTC-Rate steigt, verliert der Bergmann BTC bei Futures aufgrund einer Short-Position, gewinnt jedoch aufgrund der Tatsache, dass er Bitcoins hat.

Warum 3Commas-Bots beim Handel mit Leverage nützlich sind

Wenn Sie eine eigene oder eine profitable Strategie eines Drittanbieters haben, können Sie diese nicht nur mithilfe von 3Commas-Bots automatisieren, sondern mit Hebelwirkung auch viel mehr verdienen.

Woher bekommen Sie diese Strategien??

1. Eigene Strategie

Sie können Ihre eigene Strategie mithilfe technischer Indikatoren oder anderer in TradingView verfügbarer Tools erstellen und die Ausführung in 3Commas automatisieren. Wie das geht, wird in diesem Artikel beschrieben. Um mit Leverage zu handeln, müssen Sie eine der verfügbaren Futures-Börsen (Binance Futures, Bybit, Bitmex) mit Ihrem 3Commas-Konto verbinden. In den Bot-Einstellungen haben Sie dann die Leverage-Funktion:

2. Fertige Strategie eines Drittanbieters

Sie können den Handel auch mit Signalen von Drittanbietern automatisieren und Ihren Hebel verbinden. Die beliebtesten vorgefertigten Signale unserer Kunden sind die kostenlosen Crypto Screener-Signale von TradingView. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie sie konfigurieren.

Wir haben auch einen Marktplatz mit Handelssignalen. Sie können ein profitables Signal auswählen und automatisieren, auch mit Hebelwirkung.

Welche anderen Arten von Signalen verfügbar sind – lesen Sie hier. Sie können jeden von ihnen verbinden.

Und jetzt Schritt für Schritt Anweisungen, wie Sie Strategien mit Bots automatisieren und mit Hebel handeln können

Wir eröffnen ein Konto bei Binance Futures. Dies geschieht in drei einfachen Schritten:

Melden Sie sich bei Ihrem an Binance-Konto;;

Gehen Sie im oberen Bereich zur Registerkarte Futures.

Klicken Sie in der unteren rechten Ecke auf die Schaltfläche Jetzt öffnen. Getan.

So profitieren Sie vom Futures-Handel

In der unteren rechten Ecke unter dem Glas befindet sich eine Schaltfläche zum Übertragen.

Geben Sie im angezeigten Fenster den USDT-Betrag ein, den wir von der Geldbörse in die Futures-Geldbörse überweisen möchten. Sicherheiten, Versicherungsfonds und Überweisung nur in USDT. Um Ihren Futures-Fonds aufzufüllen, benötigen Sie USDT auf Ihrem Börsenkonto.

Übrigens können Sie über dasselbe Fenster Geld von einer Futures-Brieftasche in eine Exchange-Brieftasche abheben, indem Sie auf die Umkehrschaltfläche zwischen den Brieftaschen klicken.

Jetzt haben Sie Geld auf Ihrem Futures-Konto, aber um mit 3Commas zu handeln, müssen Sie über die API Zugriff auf Ihr Konto gewähren. Gehen Sie dazu zu Ihrem Binance-Konto> die Einstellungen> API verwalten.

Geben Sie auf der angezeigten Registerkarte den Namen unseres Schlüssels ein und klicken Sie auf “Erstellen”. Bestätigen Sie, indem Sie durch Eingabe einen Code aus 2FA erstellen.

Klicken Sie dann in der E-Mail, in der Sie die Erstellung eines neuen API-Schlüssels bestätigen müssen, auf die Schaltfläche “Neuen API-Schlüssel bestätigen”.

Als nächstes gelangen wir zur API-Verwaltungsseite. Hier benötigen wir die Bearbeitung von Einschränkungen, einen API-Schlüssel und einen geheimen Schlüssel.

Klicken Sie auf “Einschränkungen bearbeiten” und setzen Sie ein Häkchen vor die Elemente “Handel aktivieren” und “Futures aktivieren”. Der Rest der Elemente sowie die Einschränkung des Zugriffs durch IP werden nach Wunsch aktiviert.

Wir kopieren den API-Schlüssel und den geheimen Schlüssel. Gehen Sie zu 3Commas im Abschnitt “Meine Börsen”. Wählen Sie im Feld “Exchange” die Option “Binance-Futures” aus, geben Sie einen Namen für Ihren Schlüssel ein (vorzugsweise so, dass Sie sofort verstehen, dass es sich um Ihren Schlüssel für Binance-Funktionen handelt), geben Sie den API-Schlüssel und den geheimen Schlüssel in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie auf ” Eine Verbindung herstellen “.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben den Binance Futures API-Schlüssel erstellt und sind einem fortgeschritteneren und sichereren Futures-Handel einen Schritt näher gekommen. Erstellen Sie als Nächstes einen Bot für den Futures-Handel. Gehen Sie dazu auf die Registerkarte “Bots” im Seitenbereich und wählen Sie “Erweitert”, um einen Bot mit einer flexibleren Handelsstrategie zu erstellen.

In den “Haupteinstellungen” finden Sie den Namen unseres Bots. Im Feld “Exchange” wählen wir den Namen des API-Schlüssels aus, der im vorherigen Absatz erstellt wurde. Bot-Typ verlassen “Einfach”.

Wählen Sie im nächsten Schritt ein Handelspaar aus. Bisher sind zwei Handelspaare für Binance-Funktionen verfügbar: BTC / USDT und ETH / USDT.

Die maximale Hebelwirkung für BTC beträgt x 125 und für ETH x 50

Kurz oder lang. Es gibt zwei Möglichkeiten: Unser Bot wird leerverkaufen (verkaufen und billiger kaufen) oder ausgeben (günstig kaufen und teuer verkaufen)..

Die „Gewinnwährung“ kann nicht geändert werden, da alle Berechnungen für Binance-Features in USDT erfolgen.

“Basisauftragsgröße” ist der Betrag, um den wir unsere erste Bestellung aufgeben. Der Wert kann in BTC / ETH, USDT oder in% der Anzahlung eingestellt werden.

“Sicherheitsauftragsgröße” ist der Betrag, um den Versicherungsaufträge nach Eröffnung der Transaktion zur Mittelwertbildung im Falle eines Preisverfalls erteilt werden.

Es gibt zwei Arten von Startaufträgen: Ausführung nach Markt (auch bekannt als Markt) oder Einfügen in das Auftragsbuch und Warten auf den „benötigten“ Preis (auch bekannt als Limit).

“Hebelart” oder “Hebelwirkung” ist der Koeffizient, mit dem die Börse das Gebot des Kunden multipliziert. Es muss beachtet werden, dass das Risiko, Ihr Geld zu verlieren, umso größer ist, je größer der Hebel ist, aber auch die Belohnung.

Im Abschnitt “Deal-Startbedingung” wählen Sie die Strategie aus, mit der Transaktionen geöffnet werden sollen (Ihre eigene oder die eines Drittanbieters – darüber haben wir oben geschrieben)..

Gewinn mitnehmen – wie viel Prozent des Gewinns der Bot in der ausgewählten Währung festlegt. Mit Trailing können Sie maximalen Gewinn aus ungeplanten Preisdynamiken erzielen.

Verwenden Sie das Trailing-Tool. Wenn der Preis höher als geplant ist, wird Ihre Transaktion zu einem Preis abgeschlossen, der nahe am Maximum liegt.

Geben Sie im Feld „Stop Loss“ den Betrag in% der Einzahlung ein, den wir behalten möchten.

Im Feld “Stop Loss-Aktion” können Sie zwischen dem Abschluss eines Geschäfts und dem Abschluss eines Geschäfts mit einem Bot-Stopp wählen. Zum Schutz vor Quetschungen wird eine „Stop-Loss-Zeitüberschreitung“ benötigt, da Sie häufig kurzschließen, einen guten Einstiegspunkt finden, einen Stopp festlegen und alles in Ordnung zu sein scheint, aber ein zufälliger Squeeze-Vorgang schlägt Ihren Stopp in die falsche Richtung , Abschluss des Geschäfts, und der Preis ist BTC beginnt zu sinken. Unabhängig davon können Sie eine Zeitüberschreitung festlegen, die nach einer bestimmten Zeit prüft, ob es sich lohnt, Ihre Bestellung an der Haltestelle zu schließen oder nicht.

Block “Sicherheitsanweisungen” sind erforderlich, um die Position zu mitteln.

Sie können hier mehr über Sicherheitsaufträge lesen, aber wir fügen hinzu, dass Sie nicht zu viel Durchschnitt haben sollten. In einigen Situationen ist es besser, Ihre Vision vom Markt zu überdenken.

Der Block „Erweiterte Einstellungen“ wird benötigt, um eine Reihe kleiner Korrekturen vorzunehmen.

Das Feld „Starten Sie keinen Deal, wenn das tägliche Volumen kleiner als ist“ wird für den Handel mit Altcoins mit geringer Liquidität benötigt. Bei Binance Features kann das Handelsvolumen in einem Paar größer sein als an einigen Börsen pro Woche.

Die minimalen und maximalen Eröffnungspreise sind erforderlich, damit der Bot in einem bestimmten Bereich handeln und den Boden nicht verkürzen kann.

Die „Deal Start Delay“ kann verwendet werden, um einen Squeeze von einem starken Anstieg / Abfall ohne Pullback zu unterscheiden.

In “Abklingzeit zwischen Geschäften” wird die Zeit festgelegt, die zwischen dem Öffnen einer neuen Transaktion vergehen muss.

Mit „Deals öffnen und stoppen“ können Sie den Bot nach dem Öffnen einer bestimmten Anzahl von Transaktionen besser steuern. Es ist wichtig zu beachten, dass auch offene, aber noch nicht abgeschlossene Transaktionen aufgezeichnet werden.

Nachdem wir unseren Bot konfiguriert haben, müssen wir die Stopps überprüfen und überprüfen, ob alle Parameter korrekt angegeben sind. Klicken Sie danach im rechten Block auf die Schaltfläche „Bot erstellen“

Wenn alles richtig gemacht wurde, sehen Sie ein Fenster, in dem Sie Ihren Bot starten können.

Start!

Alle Informationen zum Bot finden Sie im Abschnitt Bots> Meine Bots. Dort können Sie den Bot deaktivieren, detaillierte Informationen, Statistiken usw. Anzeigen.

Denken Sie daran, dass der Handel mit Hebeleffekten mehr Risiken birgt als der Spothandel, aber es kann mehr Belohnungen geben.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map