So schließen Sie Bitcoin (BTC)

Wie man Bitcoin kurzschließt Jeder Kryptohändler sollte wissen, wie er profitieren kann, wenn die Preise durch Leerverkauf von Bitcoin (BTC) fallen. Sie hören oft von Strategien wie HODL und BTD, aber in der Welt der Kryptowährungen wird Shorting viel weniger diskutiert. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Bitcoins verkaufen, um von einem Bärenmarkt zu profitieren.

Shorting ist im Wesentlichen die Praxis, auf den Preis eines fallenden Vermögenswerts zu setzen. Dies ist jedoch etwas komplizierter als ein zinsbullischer Schritt. Es ist einfach, ein Bulle zu werden: Sie kaufen einfach BTC und speichern es. Kurzschluss ist jedoch ein ganz anderer Prozess. Lesen Sie weiter, um mehr über unterhaltsame Dinge wie Hebelwirkung, Leerverkauf von BTC, den Prozess und die Frage zu erfahren, welche Börsen die besten sind, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen

Bitcoin-Handelsstrategien: Long vs. Kurz

Shorts und Longs sind im Wesentlichen Verkaufs- und Kaufstrategien im Handel. Die meisten Kryptowährungs-Assets zeichnen sich durch eine hohe Volatilität aus. Die Verwendung von Shorts und Longs ermöglicht es Händlern, von Preisschwankungen zu profitieren.

Eine lange Strategie ist das Kaufen ein Vermögenswert in der Erwartung, dass es im Preis steigen wird. Die Höhe des Gewinns hängt von der Wertsteigerung der Investition ab.

Eine kurze Strategie ist der Verkauf eines Finanzinstruments in der Erwartung, dass es im Preis fallen wird. Die Mechanik des Kurzschlusses ist jedoch etwas komplizierter.

Im Rahmen dieser Regelung leiht sich ein Händler einen Vermögenswert aus und verkauft ihn zum aktuellen Preis auf dem freien Markt. Dann warten sie auf den Rückgang des Zinssatzes, kaufen den Betrag des von ihnen geliehenen Vermögenswerts zu einem niedrigeren Zinssatz und zahlen die Schulden mit Zinsen. Der Händler behält den aufgrund von Preisänderungen erzielten Gewinn. Andernfalls erleidet der Anleger einen Verlust, wenn der Vermögenspreis steigt.

Bitcoin-Kurzschluss visualisiert

Leerverkäufe sind ein Drei-Wege-Prozess: Bitcoin Shorting Visualisieren Es ist wichtig zu beachten, dass der Leerverkäufer nur dann profitiert, wenn der Preis fällt. Wenn es steigt, wird der Leerverkäufer einen Verlust sehen. Wenn Sie diesem Link folgen, können Sie ausführlich lesen, wie Sie BTC (oder andere Kryptowährungen) kurzschließen.

Bitcoin (BTC) Longs: Worum geht es??

Sie kaufen beispielsweise eine Kryptowährung und erwarten, dass ihr Wert nach einiger Zeit steigt und Sie sie gewinnbringend verkaufen können. Nehmen wir an, Sie haben BTC für 500 US-Dollar gekauft und dann für 600 US-Dollar verkauft und 100 US-Dollar für jede Münze verdient, wenn der Kryptowährungskurs steigt. Dies ist die gängigste und einfachste Strategie, um mit Kryptowährungsbewegungen Geld zu verdienen. Einfach ausgedrückt ist Long eine Strategie, bei der Sie Positionen eröffnen, um Krypto zu kaufen, und sich dabei auf das Wachstum des Marktwerts verlassen. Bitcoin (BTC) Longs Nur lange zu spielen ist im Prinzip ein falscher Ansatz. Dies entzieht dem Anleger das Interesse in dem Moment, in dem der Markt fällt, obwohl es möglich und notwendig ist, in einem fallenden Markt Geld zu verdienen. Außerdem führt der Handel nur mit einer langen Strategie zu natürlichen Verlusten in einem fallenden Markt, wenn eine Person, die es gewohnt ist, lange zu spielen, versucht, gegen den Markt zu spielen. Ein Trader muss alle Marktangebote nutzen und sowohl nach oben als auch nach unten spielen.

Zu kurz oder nicht zu kurz: Ein Ausblick für 2020

Wenn es einen Marktaufwärtstrend gibt, ist alles klar: Sie kaufen BTC und warten auf den richtigen Moment, um Ihren Gewinn zu erzielen. Sie können natürlich taktisch erfolglos in den Markt eintreten und zum lokalen Maximum kaufen, aber wenn der Trend stark ist, werden Sie früher oder später Gewinn erzielen.

Aber was tun, wenn der Markt fällt und Sie gewinnen? Probieren Sie die “Bounce” -Methode aus: Kaufen Sie Krypto, hoffen Sie auf ein lokales Minimum und entfernen Sie es dann schnell, wobei Sie bedenken, dass jeder Trend im Allgemeinen nach unten geht. Eine gefährliche Aktivität, aber manchmal eine völlig erfolgreiche.

Im Allgemeinen führt dies jedoch dazu, dass Sie kaufen und der Markt weiter nach unten geht, sodass Sie zwei Möglichkeiten haben: Investor zu werden, sich lange unter einem Felsen zu verstecken und auf einen Trendwechsel zu warten oder den Tiefpunkt zu erreichen durch Schließen der Position mit Verlust.

Um nicht in diesen Albtraum zu geraten, ist es besser, nicht gegen den Trend zu spielen, sondern nach dem Trend. Dafür ist der Kurzfilm da. Es ist ein bärisches Spiel, wenn Sie einen Abwärtstrend sehen und Geld haben. Natürlich können Sie beim Eintritt in den Markt einen Fehler machen und nicht maximal verkaufen, aber wenn Sie im allgemeinen Trend richtig geraten haben, würden Sie trotzdem Gewinn erzielen.

Es besteht eher ein Risiko aufgrund von Hebelwirkung als aufgrund von Leerverkäufen. Und je mehr Hebel, desto größer das Risiko. Wenn wir über den Handel mit First Leverage unter Verwendung der Shorting-Strategie sprechen, ist dies in Bezug auf das Risiko fast dasselbe wie der Kauf von Krypto mit Ihrem eigenen Geld. Es ist nur so, dass Sie in einem Fall optimistisch sind und eine bestimmte Anzahl von Aktien mit Ihrem eigenen Geld kaufen. Im anderen Fall erwarten Sie einen Rückgang des Marktes und leihen und verkaufen mit einem Hebel von 1 zu 1 die gleiche Anzahl von Aktien wie im ersten Fall.

Schließlich kann sich der Markt in drei Staaten befinden: Aufwärtstrend, Seitwärtsdrift oder Abwärtstrend. Es ist möglich, Krypto während eines Aufwärtstrends und eines Seitwärtstrends zu kaufen, aber ein Aufwärtstrend bei einem Abwärtstrend wird unweigerlich zu Verlusten führen. Dies bedeutet, dass wenn Sie nur bullisch spielen, mindestens 30% des Marktes an Ihnen vorbeikommen. Mit Shorting können Sie zu 100% am Markt teilnehmen..

5 Wege zum Kurzschluss von BTC

In mancher Hinsicht haben BTC und andere Kryptos im Jahr 2018 astronomisch an Wert gewonnen, und dies hat die Anleger auch dann nicht davon abgehalten, eine Short-Position einzunehmen. Für Anleger, die auch von einem fallenden Markt profitieren möchten, kann sich ein Leerverkauf von BTC und anderen digitalen Währungen auszahlen. Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie BTC knapp machen können:

1. Margin-Handel

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin zu verkaufen, ist die Verwendung einer Plattform für den Handel mit Kryptowährungsmargen. Viele Börsen bieten diese Art des Handels an, bei dem Anleger Geld von einem Broker „leihen“ können, um einen Trade zu platzieren. Es ist wichtig, die Hebelwirkung zu verstehen, damit Sie keine unangenehmen Überraschungen erleben. Die weltweit beliebtesten Bitcoin-Börsen, die Margin-Handel anbieten, sind AvaTrade, Plus500 und Markets.com.

2. Terminmärkte

Bitcoin ist wie andere Anlageprodukte seit langem in einen Terminmarkt eingetreten. Während eines Futures-Handels kauft ein Käufer einen Kontrakt, der den Preis angibt, zu dem der zugrunde liegende Vermögenswert verkauft wird. Wenn Sie einen Terminkontrakt kaufen, gehen Sie als Anleger davon aus, dass der Preis des Basiswerts in naher Zukunft steigen wird. Der Verkauf eines Terminkontrakts zeigt eine bärische Denkweise und sagt voraus, dass der Preis bald fallen wird. Der Verkauf von Terminkontrakten ist eine hervorragende Möglichkeit, Bitcoin zu verkaufen. Futures-Märkte sind etwas schwierig zu finden, aber Sie können BTC-Futures wie IQ Option und AvaTrade kaufen und verkaufen.

3. Handel mit binären Optionen

Call- und Put-Optionen sind auch Anlageprodukte, mit denen Anleger Bitcoin und andere Kryptowährungen verkaufen können. Wenn Sie Kryptowährungen oder andere Währungen kurzschließen möchten, geben Sie eine Put-Bestellung auf. Über einen Optionskontrakt können Sie Bitcoin oder andere Kryptowährungen zum Preis von heute und später in der Zukunft verkaufen, selbst wenn der Preis fällt. Zu den besten Handelsplattformen für binäre Optionen im Jahr 2020 gehören IQ Option und Binary.com.

4. Prognosemärkte

Sie können Bitcoin auch über sogenannte Prognosemärkte verkaufen. Sie gibt es schon seit einiger Zeit für andere Anlageprodukte. Über Prognosemärkte können Anleger ein Ereignis erstellen und darauf wetten. Sie können beispielsweise darauf wetten, ob der BTC um einen bestimmten Prozentsatz oder Betrag steigt. Wenn andere gegensätzlich wetten, gewinnen Sie als Investor den Betrag der anderen, wenn Sie richtig liegen. Predictious ist ein Beispiel für einen Prognosemarkt für BTC.

5. Leerverkauf an Kryptowährungsbörsen

Diese Methode ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet, kann jedoch lukrativ sein. Mit dieser Methode kaufen und verkaufen Sie aktiv BTC und andere Kryptowährungen, um von der Preisdifferenz zu profitieren. Sie verkaufen hoch, warten, bis der Preis wieder fällt, kaufen Token zurück und verkaufen sie erneut, wenn der Preis steigt. Wenn sich der Preis nicht ändert, verlieren Sie nichts und halten die Münzen nur etwas länger.

Wann sollten Sie BTC verkaufen??

Die Entscheidung, wann verkauft werden soll, ist für kurze Kryptowährungen schwieriger, da ihre Liquidität nicht immer hoch ist. Der sogenannte Squeeze ist nicht ausgeschlossen, bei dem Sie Geld verlieren, anstatt zu verdienen. Langfristig wird ein Leerverkauf von BTC oder Altcoins im Allgemeinen nicht empfohlen, da Sie Ihre Einzahlung schrittweise abbauen können.

Einige Marktplätze verfügen über Kredite, mit denen Benutzer Münzen knapp werden lassen können. Natürlich wird der Service bezahlt – im Durchschnitt wird BTC mit 0,2% pro Tag angegeben. Sie können Kryptowährungen an Börsen wie Poloniex oder Bitfinex kurzschließen. Sie haben detaillierte Handbücher, die beschreiben, wie der Mechanismus funktioniert.

Die Essenz eines Bärenmarktes besteht darin, verschiedene Möglichkeiten für Leerverkäufe zu nutzen. Jede der Positionen wird basierend auf dem Marktverhalten verwendet. Die erste Option beinhaltet die Auswahl von Münzen, die sich in Richtung Widerstand bewegen. Die zweite Option besteht darin, mit Münzen mit minimaler Schraubenfeder oder relativer Stärke zu arbeiten. Bei richtiger Anwendung können Sie mit beiden Taktiken schwache Währungen finden, deren Kurs bald fallen sollte.

Nachdem ein Händler die Währungen identifiziert hat, deren Preis fällt, muss er den Zeitpunkt des Leerverkaufs genau bestimmen. Dies wirkt sich auf den Gewinn des gesamten Vorgangs aus. Sie müssen sich das Diagramm nicht nur online ansehen, sondern auch auf technische Analysen zurückgreifen. Mit seiner Hilfe wird der Startpunkt des Kurzschlussspiels festgelegt.

Ein Signal, dass es Zeit zum Stoppen ist, kann ein Dreieck sein – die Bewegung des Kryptowährungsdiagramms zusammen mit einer geometrischen Figur oder das Erscheinungsbild eines Doppeldeckels, wenn die Rate in kurzer Zeit mehrmals springt. Wenn der Wert eines Vermögenswerts am Markt sinkt, achten Sie auf kurzfristige Preisindikatoren.

Befindet sich der Markt in einem Abwärtstrend, entspricht er jedoch nicht den Merkmalen eines Abwärtstrends, ist es besser, kurzfristige Preisindikatoren zu analysieren. Nur ein starker Preisverfall eines Vermögenswerts kann den maximalen Gewinn bringen. Daher sollte der Zeitpunkt des Öffnens und Schließens einer Transaktion sorgfältig ausgewählt werden.

Hier ist eine Grafik, die einen starken Rückgang und die folgende Stabilität von BTC im August 2020 zeigt: Stabilität von BTC Bildnachweis: coinnetwork.com

So machen Sie Bitcoin Shorting zu einem Teil Ihrer Handelsstrategie

Es gibt zwei Möglichkeiten, Shorting zu einem Teil Ihrer Handelsstrategie zu machen.

Der erste Eine davon ist der allmähliche Aufbau einer Position mit einem Rückgang, um weiter zu verkaufen, wenn sich der Trend ändert. Diese Methode des sequentiellen Kaufens auf immer niedrigerem Niveau wird auch als Mittelwertbildung bezeichnet.

Während der Korrektur der Bitcoin-Preise im Juni 2017 von 2.900 USD war es beispielsweise möglich, mehrere Kauftransaktionen in einem bestimmten Intervall durchzuführen (bei 2.800 USD, 2.600 USD, 2.400 USD, 2.200 USD, 2.200 USD) 2.000), nachdem sie durchschnittliche Anschaffungskosten von 2.400 USD erhalten hatten. Danach, bereits nach Rückgabe des Preises von 2.900 USD, beträgt das prozentuale Einkommen mehr als 20%.

Der Zweite Eine risikoreichere Strategie basiert auf der Verwendung von Short-Positionen. Dieser Name hat nichts mit der Dauer von Transaktionen zu tun, aber Short-Positionen werden in der Regel monatelang nicht gehalten. Beim Leerverkauf leiht sich ein Händler BTC aus und verkauft es zum aktuellen Preis (zum Beispiel zu 2.800 USD) auf dem Markt..

Nachdem der Preis gesunken ist, kauft der Händler die Kryptowährung zu einem niedrigeren Preis (2.400 USD) zurück, zahlt die geliehenen Kredite zurück und profitiert von der Differenz zwischen den Kauf- und Verkaufskosten. In diesem Beispiel würde die Auszahlung ungefähr 14% betragen.

Beim Leerverkauf von BTC sollte eine einfache Regel beachtet werden: Selbst wenn der Wert der Kryptowährung um das Zweifache gesunken ist, verdienen Sie nicht mehr als 50%. Wenn sich der Preis verdoppelt, betragen die Verluste 100%. Daher ist in einem solch bärischen Spiel äußerste Vorsicht geboten, da der Kryptowährungsmarkt selbst erfahrene Händler mehr als einmal mit dem raschen Trendwechsel überrascht hat.

Von den beiden oben beschriebenen Strategien ist die erste einfacher anzuwenden und für die meisten mittel- und langfristigen Anleger geeignet. Dennoch befürchten viele von ihnen, die einen weiteren Rückgang des Marktes beobachten, dass es passieren kann, dass es einfach niemanden gibt, der die Kryptowährung verkauft, wenn der Preis zu lange fällt und auf das Mindestniveau fällt.

Unabhängig davon, wie lange der Zeitraum des Preisverfalls dauert (und nur die BTC-Geschichte mehr als zehn langfristige Rückgänge aufweist), endet die Korrektur früher oder später und der Preis erreicht sein nächstes Maximum.

So kürzen Sie Bitcoin: Beispiel für einen Kurzverkauf Schritt für Schritt

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre BTC bei Binance leerverkaufen können. So kann Ihr Konto-Eigenkapital aussehen. Sie können zuerst ausleihen, dann Ihre technische Analyse durchführen usw.. Btc binance 1 Steigen Sie in den Margin Exchange ein. Stellen Sie sicher, dass Sie das “M” ausgewählt haben, da es alle Paare anzeigt, die Sie am Rand handeln können: Btc binance 2 Jetzt verkaufen Sie Ihren BTC in der Erwartung, dass sein Preis fallen wird. Wenn Sie auf die im Screenshot gezeigte Registerkarte gehen, teilt Ihnen der Austausch Ihre Risiken mit: Btc binance 3 Wenn Sie Ihren BTC ausleihen, wird ein Popup angezeigt, das Sie bestätigen müssen: Btc binance 4 So sieht Ihr Konto aus, wenn Sie Ihr BTC erfolgreich leerverkauft haben: Btc binance 5 Dies sollte Ihnen eine grundlegende Idee geben, aber lesen Sie unbedingt das Tutorial auf YouTube:

Beste Börsen & Handelsplattformen für BTC-Shorting

An den meisten Börsen, die Margin-Trading-Services anbieten, ist der Prozess der Ausleihe von Kryptowährung zum Verkauf, kurz gesagt, automatisiert. BTC wird von anderen Anlegern verliehen und erhält je nach Laufzeit des Darlehens eine Gebühr in Form von Zinserträgen. Die Raten variieren, fallen aber selten unter 2% pro Monat. Die Möglichkeit eines BTC-Leerverkaufs ist an so beliebten Börsen wie Binance, Bitfinance, Kraken und Coinbase verfügbar.

BTC-Shorting-Risiken

Short-Positionen sind mit vielen Risiken verbunden. Natürlich kann der Preis einer Münze plötzlich steigen, nachdem ein Investor die Münzen gerade verkauft hat, in der Hoffnung, sie später zu einem niedrigeren Preis zurückkaufen zu können. Zu diesem Zeitpunkt hätte der Investor lange gehen müssen, denn jetzt macht er einen Verlust, indem er die Münzen zu einem höheren Preis zurückkauft. Das gilt natürlich auch für lange, während die Preise fallen.

Nehmen wir an, Sie haben BTC im Wert von 100 USD gekürzt, als die Preise nur 10 USD pro Münze betrugen. Das heißt, Sie haben zehn Münzen leerverkauft. Nehmen wir an, Sie müssen die Münzen noch zurückkaufen, was bedeutet, dass Sie den Eigentümer noch mit zehn BTC zurückzahlen müssen. Stellen Sie sich nun vor, dass der Preis plötzlich auf 4000 USD gestiegen ist. Die zehn BTC, die Sie zurückzahlen müssen, wurden jetzt zu 40.000 USD!

Bei Leerverkäufen müssen Sie über ausreichend Handelskapital verfügen, um Ihre aktuelle Position offen zu halten. Sie erzielen einen Gewinn, sobald der Preis auf den zuvor festgelegten Preis gefallen ist. Bis dahin kann der Preis Ihrer Krypto schwanken.

Wenn der Preis in die entgegengesetzte Richtung Ihres Ziels geht, wenn der Preis steigt, ist Ihr Ziel, dass der Preis fällt: Ihre Position ist rot. Ihr Status wird grün, sobald sich der Preis auf der Höhe befindet, die Sie im Voraus festgelegt haben. Es ist auch möglich, kein Ziel festzulegen, sondern nur eine Richtung.

Fazit

Vielleicht sind Sie jetzt bereit, Bitcoin-Shorting zu einem Teil Ihrer Handelsstrategie zu machen. Verwenden Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für Leerverkäufe mit Links zu offiziellen Daten und YouTube-Videos. Berücksichtigen Sie jedoch die BCT-Kurzschlussrisiken. Leerverkäufe können eine effektive Anlagestrategie sein, sind jedoch viel riskanter als langfristige oder Durchschnittswerte. Nur Händler, die die Marktdynamik umfassend analysieren können, sollten Short-Positionen für erfahrene große Beträge eröffnen.

FAQ

Wie viel Geld benötigen Sie, um eine Aktie zu verkaufen? Es gibt keinen Mindestbetrag, um eine Aktie zu verkaufen. Ist Leerverkäufe rentabler? Dies ist ein Bullen- und Bärenmarkt. Dies hängt von Ihrem Fachwissen und Ihren Berechnungen ab. Warum ist Kurzschluss gefährlich? Es ist nicht gefährlich, aber ein riskanter Bereich. Wenn die Preise plötzlich steigen, können Sie alle investierten Mittel verlieren. Was passiert, wenn Sie eine Aktie leerverkaufen und sie auf Null geht? Wenn Sie eine Aktie leerverkaufen und sie auf Null geht, sind Sie im Gewinn. Dies ist der einzige Zweck des Kurzschlusses. Ist Leerverkauf einfacher? Nein. Es ist viel einfacher, auf lange Sicht zu warten, bis der Wert der Münze steigt. Dies bedeutet nicht, dass es nicht rentabler ist, wenn Sie die richtigen Berechnungen durchführen. Ist Leerverkäufe ethisch? Es ist nicht gesetzeswidrig. Diese Frage hängt von Ihrer eigenen Überzeugung ab, was ethisch ist und was nicht. Jede Handlung, insbesondere im Handel, bezieht sich auf den eigenen ethischen Rahmen des Händlers. Gibt es eine Frist für Leerverkäufe? Nein. Sie müssen den Markt überwachen und entscheiden, wann der beste Zeitpunkt für Kauf, Ausleihe und Verkauf ist.

Holen Sie sich Ihren kostenlosen 3-Tage-Vollzugriff auf 3Commas

HaftungsausschlussDer Inhalt dieses Artikels ist keine finanzielle Beratung und sollte nicht als solche behandelt werden. 3commas und seine Autoren übernehmen keine Verantwortung für Ihre Gewinne oder Verluste, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben. Die hierin enthaltenen Informationen basieren auf Daten, die aus verschiedenen Quellen stammen. Dies sollte nicht als Parameter für die Investition verwendet werden. Der Benutzer muss seine eigenen unabhängigen Untersuchungen durchführen, um fundierte Entscheidungen bezüglich seiner Kryptoinvestitionen zu treffen.

 

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map