Wenn Sie das DeFi-Ökosystem aus einer breiteren Perspektive betrachten, können Sie sehen, dass dezentrale Finanzprojekte in ungefähr zwölf Richtungen funktionieren und sich entwickeln. Der Versuch, zu einer dezentralen Form von fast allem, was mit dem traditionellen Finanzsystem zu tun hat, überzugehen, bedeutet auch, so schnell wie möglich zu neuen Arten von Interaktionen mit Finanzinstrumenten überzugehen und diese Interaktionen zu dezentralisieren.

In dem heutigen Artikel werden wir über den Bereich der Kreditvergabe sprechen, der durch Blockchain-Technologie, intelligente Verträge und Stablecoins erzwungen wird. Dezentrale Finanzmärkte ermöglichen den Aufbau von P2P-Transaktionen zwischen Kreditnehmern und Kreditgebern, bei denen ein intelligenter Vertrag als Vermittler fungiert. Dies ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden und beliebtesten Bereiche der dezentralen Finanzierung.

Dezentrale Ausleihe und Ausleihe von Krypto-Assets

Protokolle und Plattformen im Bereich der Ausleihe und Ausleihe von Krypto-Assets bieten ihren Benutzern verschiedene Optionen. Gleichzeitig besteht der Reiz der dezentralen Anwendungen darin, dass die Teilnehmer die volle Kontrolle über ihre privaten Schlüssel behalten und keiner zentralen Behörde vertrauen müssen.

Inhaber können passives Einkommen durch Zinssätze von Kreditnehmern generieren. Anwendungen und Protokolle im DeFi-Ökosystem ermöglichen jedem Benutzer den Zugriff auf Finanzinstrumente, die auf dem traditionellen Finanzmarkt nicht verfügbar sind. Benutzer können Zinsen aus ihrem Vermögen erhalten, indem sie Kredite gewähren, und Kreditnehmer können Kredite zu niedrigeren Zinssätzen erhalten. 

Im Bereich der Kreditvergabe ist der Margenhandel ein eindrucksvolles Beispiel für den Einsatz dezentraler Kreditvergabeplattformen, z. B. der Handel in einer Short-Position oder der Einsatz von Hebeleffekten für den Handel. Im Allgemeinen stützen sich dezentrale Kreditplattformen auf überschüssige Sicherheiten von Kreditnehmern, um den Kredit zu initiieren, sowie auf die Regeln, um über den Abschluss des Kredits zu entscheiden.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat der Gesamtbetrag der gesperrten Mittel auf kredit- und kreditbezogenen Plattformen fast 5 Mrd. USD erreicht, von denen 45% auf der beliebtesten Kreditplattform MakerDAO blockiert sind.

MakerDAO

Der Marktführer bei der Anzahl blockierter Fonds in Höhe von 2,2 Milliarden US-Dollar ist eine dezentrale Kreditplattform Maker. Die Plattform besteht aus intelligenten Verträgen, die auf Ethereum basieren und über eine dezentrale autonome Organisation (DAO) betrieben werden und durch die Vermögenswerte einer dezentralen DAI-Stablecoin in der Ethereum-Blockchain unterstützt werden. Die Entwicklung von MakerDAO markierte den Beginn des auf Ethereum basierenden dezentralen Finanzsystems.

Zusätzlich zu DAI betreibt das System das Maker (MKR) -Dienstprogramm-Token, das beim Abstimmen, bei der Zahlung von Gebühren für die Verwendung intelligenter Verträge sowie bei der Verwaltung der Plattform verwendet wird.

Mit Maker kann jeder Benutzer einen von DAI nominierten Kredit aufnehmen, der durch intelligente Verträge durch andere Vermögenswerte wie die ETH gesichert ist. Mit der Veröffentlichung einer Multi-Tax-Version von Dai (MCD) im Jahr 2019 wurde es möglich, Sicherheiten für verschiedene Arten von Vermögenswerten wie ETH, BAT, WBTC und USDC mit einem einzigen Vermögenswert (SAI) bereitzustellen. Die Oasis Borrow-Schnittstelle wurde ebenfalls zum Speichern von Sicherheiten eingeführt, und Oasis Save wurde eingeführt, um DAI-Stablecoins mit Interesse zu sperren.

Verbindung

Compound wurde 2018 in Ethereum als algorithmisches Protokoll gegründet, das den Zugang zu den Märkten für Kryptowährungskredite ermöglicht, wobei das Verhältnis von Angebot und Nachfrage Preise und Zinssätze bildet. Die Besonderheit des Protokolls besteht darin, dass es einen Liquiditätspool verwendet, in dem Mittel zur Kreditaufnahme angeboten werden. Intelligente Verträge vergleichen Kreditnehmer mit verfügbaren Vermögenswerten und verteilen die Zinsen entsprechend.

Das Protokoll geht davon aus, dass es keine Fristen gibt, was bedeutet, dass über das Protokoll eingezahlte Beträge jederzeit zurückgezahlt werden können. Um Kreditmöglichkeiten zu erhalten, ist es notwendig, Gelder im Protokoll zu sperren und dafür cTokens zu erhalten.

Im April 2020 wurde das Management von Compound auf die Inhaber von COMP-Token verteilt. Das Protokoll unterstützt Vermögenswerte wie BVT, DAI, ORKB, ETH, REP, USDC, WBTC, ZRX und mehr. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar im Protokoll eingeschlossen, und es ist das zweitgrößte Projekt auf der Liste.

Aave

Der dritte Betrag in Höhe der blockierten Mittel ist ein dezentrales Kreditprotokoll – Aave. Aave verwendet wie die meisten anderen Kreditprotokolle einen Liquiditätspool, der Vermögenswerte zur Ausleihe zu Zinsen bereitstellt. Auszahlungen sind jederzeit möglich, wobei jeder Pool einen bestimmten Betrag zur Absicherung von Risiken reserviert.

Aave verfügt über etwa 20 Vermögenswerte zum Ausleihen und Ausleihen: LINK, USDC, USDT, ETH, DAI, SNX, WBTC, KNC, BAT und andere. Die Funktionsprinzipien von Aave ähneln dem Compound-Protokoll. Aave positioniert sich in der Bereitstellung einer breiteren Palette von Instrumenten und Möglichkeiten, wie der Einführung von befristeten Darlehen ohne Sicherheiten, festen und variablen Zinssätzen und der Schaffung von Kreditlinien, die als P2P-Kredit verwendet werden sollen.

BlockFi

Erwähnenswert ist die Kapitalverwaltungsplattform BlockFi, mit der Sie Krypto-Assets als Sicherheiten ausleihen und verleihen können. Das Unternehmen hat über 60 Millionen US-Dollar von ConsenSys Ventures, Kenetic Capital, SoFi, Galaxy Digital und Fidelity erhalten.

Die Plattform bietet Optionen für Sicherheiten wie BTC, ETH, LTC und GUSD. Mit BlockFi können Benutzer komplexe Zinsen für Einzahlungen verdienen und Kryptowährungen als Sicherheit bereitstellen. Credits auf der Plattform sind zu einem Zinssatz von ca. 4,5% pro Jahr erhältlich. Und es ist obligatorisch, persönliche Daten anzugeben, um einen Kredit zu erhalten.

BlockFi ist offensichtlich kein dezentrales Projekt, bietet aber institutionellen Investoren und börsennotierten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Krypto-Assets sicher und sicher anzulegen.

dYdX

dYdX ist ein dezentrales Protokoll, das Finanzderivate, unbefristete Kontrakte und den Margenhandel von Vermögenswerten wie ETH, DAI und USDC unterstützt.

Auf der Plattform stehen Kredit-, Leasing- und Handelsfunktionen zur Verfügung. Mit dYdX hinterlegen Benutzer einen Sicherheitenbetrag in das Auftragsbuch, um eine Bestellung außerhalb der Kette auszuführen, wodurch sichergestellt wird, dass nur die Ein- oder Auszahlung von Vermögenswerten bezahlt wird. Ein zusätzliches Merkmal der Plattform ist, dass alle auf der Plattform hinterlegten Vermögenswerte automatisch Zinsen akkumulieren. Trotz der Tatsache, dass das Projekt noch recht jung ist, wurden bereits mehr als 35 Millionen US-Dollar auf der Plattform blockiert. Die Möglichkeiten, die die Plattform bietet, ziehen immer mehr Händler auf die Plattform und machen das Projekt populär.

Fazit

Dezentrale Protokolle können Finanzinstrumenten ähnlich wie herkömmliche Protokolle mit Vorteilen wie Transparenz, Geschwindigkeit, Einfachheit, Dezentralisierung und Vertrauenswürdigkeit anbieten.

Und obwohl Protokolle und Anwendungen ohne Verwahrung Vorteile gegenüber zentralisierten Diensten haben, haben sie ihre Nachteile. Die Hauptprobleme des Marktes für dezentrale Finanzierungen sind geringe Liquidität, schlechte Sicherheit und Skalierbarkeit. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sich DeFi erst im Stadium der Entstehung und Erweiterung seiner Grenzen befindet. Durch die dezentrale Finanzierung und insbesondere die dezentrale Kreditvergabe behalten Benutzer die volle Kontrolle über ihre Vermögenswerte und erhalten Zugang zu allen Märkten und Plattformen im Ökosystem.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels ist nicht als Finanzberatung gedacht und sollte nicht als solche behandelt werden. 3commas und seine Autoren übernehmen keine Verantwortung für Ihre Gewinne oder Verluste, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben. Der Artikel wurde vorgestellt, um den Lesern allgemeine Informationen zu bieten. Es gibt nur persönliche Erfahrungen, die hier beschrieben werden. Der Benutzer muss seine eigenen unabhängigen Untersuchungen durchführen, um fundierte Entscheidungen bezüglich seiner Kryptoinvestitionen zu treffen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me