Vor fast einem Jahr wurden Bitcoin-Investoren mit einem enormen Wertanstieg von behandelt bis zu 19.000 US-Dollar. Es hat seitdem seinen Tiefpunkt erreicht und sich dennoch bei 6.300 USD stabilisiert. Für die Uninformierten mag dies nach einer schrecklichen Investition klingen – oder zumindest sehr riskant.

Die Wahrheit ist, dass Bitcoin dank des stetigen Wachstums der Benutzer und des Transaktionsvolumens für einen weiteren Anstieg der Schlagzeilen bereit ist. Diejenigen unter Ihnen, die mit Finanzinvestitionen vertraut sind, aber keine Bitcoin-Kenntnisse haben, fragen sich möglicherweise, wo sie anfangen sollen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, niedrig zu werden und Ihren eigenen Kryptowährungsvorrat zu erwerben. Sie können lernen, wie Sie Bitcoins manuell verdienen (Mining) oder den Markt nutzen. Wir zeigen Ihnen mehrere Methoden und dann können Sie bestimmen, welche für Sie finanziell sinnvoll sind.

Dies macht Kryptowährungen so großartig, dass Ihnen keine Gatekeeper im Weg stehen, um Ihr Ertragspotenzial zu begrenzen. Sie könnten buchstäblich Bitcoins verdienen, wenn einige Computer in einem Keller eingeschaltet sind.

Den Hash abbauen

Am Anfang gab es nichts als eine Blaupause und einen Traum. Die bescheidenen Anfänge von Bitcoin schienen mehr mit gemeinsam zu haben Goldfarm in MMORPGs als die Realität. Die Idee, mit einem Computer Geld zu „verdienen“, um mathematische Probleme zu lösen, klang lächerlich.

Dies ist jedoch im Wesentlichen das Bitcoin-Mining. Ohne zu tief in die Einzelheiten einzudringen, werden Bitcoins wie jede andere wertvolle Ressource abgebaut, außer bei sehr komplexen Problemlösungen, die nur Computer lösen können.

Ebenso wie bei echten Minen ist es umso schwieriger, Münzen zu finden (zu lösen), je mehr Sie abbauen.

Derzeit ist viel mehr Bitcoin-Währung im Umlauf, aber immer noch nur ein kleiner Teil der anderen Währungen. Die Nachfrage nach einer digitalen Währung wie Bitcoin bleibt unverändert, obwohl ihr Wert 1/3 des höchsten Höchstwerts beträgt. Dies ist immer noch eine gute Zeit für Bitcoins, aber es kann nicht die Größe eines einzelnen Heim-PCs haben.

Die Kosten für die Gewinnung von Bitcoin

Wie bereits erwähnt, ist es schwieriger, Bitcoin abzubauen, wenn Sie mehr davon abbauen. Je mehr Währung erstellt wird, desto länger werden diese mathematischen Probleme für Computer gelöst. Dies bedeutet, dass ein einzelner Computer, der rund um die Uhr läuft, jetzt viel weniger verdient.

Sowohl der Preis von Bitcoin als auch der im Umlauf befindliche Betrag haben es einem einzelnen High-End-Heimcomputer praktisch unmöglich gemacht, einen Gewinn zu erzielen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie nach Bitcoin suchen? Nun, es ist immer noch rentabel für mich, aber Sie müssen sich auf spezialisierte „Bergbaubetriebe“ konzentrieren, um die Auswirkungen der Stromkosten zu verringern. Bergbauvorgänge, die für diese spezielle Aufgabe optimiert sind, sind die einzige Möglichkeit, Bitcoins effektiv zu verdienen.

So verdienen Sie Bitcoins schneller

Neben Investitionen in Bergbaubetriebe, die von niedrigeren Stromkosten in anderen Teilen der Welt profitieren können, können Sie Bitcoins auch durch persönliche Investitionen verdienen. Die Umwandlung von Bargeld in Bitcoin ist heutzutage viel einfacher. Sie benötigen nicht einmal ein Bankkonto. So verdienen Sie schnell Bitcoins:

Kryptowährungsbörsen

Um Bitcoins oder eine Kryptowährung zu erhalten, benötigen Sie eine Brieftasche. Insbesondere eine digitale Geldbörse. Diese Brieftasche ähnelt einem Bankkonto, auf das nur Sie zugreifen können, und verfügt über eine eigene eindeutige ID und ein Kennwort.

Sie können eine Brieftasche erhalten, indem Sie eine einfache Software herunterladen oder sich bei einer wichtigen Plattform für den Austausch von Kryptowährungen anmelden. Diese Börsen stellen eine Verbindung zu Ihrem Bankkonto her und können Bitcoin innerhalb weniger Minuten kaufen / verkaufen. Einige der beliebtesten Exchange-Sites sind Coinbase, Coinsquare, Bitstamp und Bitfinex.

Vor- und Nachteile von Bitcoin Exchange

Während diese Austauschplattformen das Sammeln von Bitcoins ziemlich einfach machen, haben sie jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Informieren Sie sich über Folgendes, bevor Sie eine Menge Geld in diese Websites stecken:

Empfehlungen

Hat die Website einen guten Ruf bei der Bitcoin-Community? Haben sie in der Vergangenheit Probleme mit Überweisungen, Rückerstattungen usw. gehabt? Wie lange handeln sie schon mit Bitcoin??

Wechselkurse und Gebühren

Sehen Sie sich an, wie viel für den Kauf / Verkauf und die Einzahlung von Währungen berechnet wird. Erheben sie eine Pauschale oder einen Prozentsatz, der mit der Größe der Transaktionen skaliert? Dies ist wichtig zu bedenken, wenn Sie vorhaben, viel Geld in Bitcoin zu stecken, da es bald wachsen wird.

Kaufoptionen

Einige Plattformen bieten nicht viele Zahlungsoptionen, während andere PayPal- und Kreditkartenkäufe ermöglichen. Wenn Sie sich nur auf Überweisungen beschränken, müssen Sie möglicherweise Wochen zwischen den Transaktionen warten. Dies kann das Sammeln von Bitcoins zu einem sehr umständlichen und schwierigen Prozess machen.

Überprüfung

Unabhängig davon, für welche Plattform Sie sich entscheiden, müssen Sie Ihre Identität überprüfen. Dies beinhaltet mindestens einen Lichtbildausweis. Einige Websites erfordern eine zweite Form der Identifizierung (eine Rechnung mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse)..

Dies soll sie und ihre Kunden vor Betrug, Geldwäsche und Marktmanipulation schützen. Es kann auch geografische Einschränkungen für einige Austauschstandorte geben. Dies ist normalerweise kein Problem für die USA. Bewohner.

Volumenkappen

Die Exchange-Plattformen hängen davon ab, wie viel Sie pro Tag mit Bitcoin handeln dürfen. Für einige ist es eine oder zwei, für Websites wie Binance können Sie bis zu 136 Münzen machen.

Persönlicher Austausch

Wenn Sie online in den Kleinanzeigen von Craigslist, Offerup und anderen nachsehen, finden Sie Bitcoin-Händler, die bereit sind, Bitcoins zu einem niedrigeren Preis als Börsen zu verkaufen. Beide Parteien können Transaktionsgebühren vermeiden und ihr Geld oder Bitcoin sofort erhalten. Dies ist offensichtlich ein etwas riskantes Unterfangen, bei dem man sich mit Fremden trifft, um große Mengen an Bargeld auszutauschen.

Es gibt auch spezielle Websites wie LocalBitcoins, die Sie auch mit Menschen in Einklang bringen. Wenn Ihnen die Idee eines persönlichen Austauschs nicht gefällt, können Sie nach Bitcoin-Geldautomaten oder Banken suchen, die mit Bitcoins handeln. Sie sind möglicherweise nicht am einfachsten zu finden, wenn Sie nicht in einer großen Metropole leben.

Physische Bitcoins kaufen

Einige wissen nicht, dass Bitcoins auch zu einer physischen Münze geprägt werden. Diese Münzen haben natürlich außer der Ästhetik keine Relevanz für die tatsächliche Währung. Einige dieser Münzen sehen aus wie die tatsächliche Währung.

Was auch immer sie geprägt haben, wird natürlich ihr wahrer Wert sein, obwohl Verkäufer sie mit 1 BTC bewerten.

Andere Möglichkeiten, Bitcoins zu verdienen

Neben dem Bergbau gibt es noch andere Möglichkeiten, Bitcoins zu verdienen, ohne sie auszutauschen. Dies sind einige legitime Mittel, um Bitcoins zu verdienen.

Onlinespiele

Es gibt mobile Apps und Online-Spiele, die sich in Bitcoin auszahlen. Einige dieser Spiele werden speziell für Bitcoin-Enthusiasten vermarktet, andere haben sie als weitere Auszahlungsmethode.

Es gibt auch Online-Casinos, in denen Sie Geld gewinnen können, wenn Sie Slots, Poker usw. spielen. Bitcoin wird immer der schnellste Weg sein, um für das Spielen von Online-Spielen bezahlt zu werden.

Das vertrauenswürdigste Unternehmen für Spieler, das in Bitcoin bezahlt, ist Bovada.

Umfragen und Aufgaben

Einige Websites verschenken Bitcoins, wenn Sie an Umfragen teilnehmen oder einfache Aufgaben für sie erledigen. Aufgaben können alles bedeuten, vom Ansehen einer Videowerbung über das Engagement in sozialen Medien bis hin zum Lesen von Büchern.

Das stimmt, es gibt Unternehmen, die Leser in Bitcoin bezahlen. Eine solche Firma ist PaidBooks.

Sie können alte Klassiker wie Wenn der Schlaf erwacht, Jenseits von Gut und Böse, Eine Flasche im Rauch, Stolz und Vorurteil und so viele mehr lesen. Beachten Sie, dass Websites, die Zahlungen über solche Aufgaben anbieten, über umfangreiche Anzeigen und Captchas verfügen, durch die Sie klicken können.

Es ist schließlich technisch freies Geld.

Zum Schreiben bezahlt

Zu guter Letzt können Sie für Krypto-Blogs schreiben, wenn Sie viel Bitcoin erhalten möchten, ohne Ihr eigenes Geld umzuwandeln. Das klingt vielleicht nach etwas, das nur erfahrenen Schriftstellern vorbehalten ist, aber Sie würden sich irren.

Das beste Kryptowährungs-Blogs sind immer auf der Suche nach mehr Meinungen von Amateurinvestoren zu Krypto.

Probieren Sie Bitcoin ein wenig aus, lernen Sie die Grundlagen und stellen Sie Ihre persönliche Geschichte den großen Blogs vor, die in Bitcoin bezahlen. Sie können einige davon nur bei Google finden, indem Sie nach “Blogs suchen, die in Bitcoin bezahlen”. Es gibt sogar einige, die Sie über andere Themen schreiben und trotzdem so verdienen könnten.

Schützen Sie Ihre Bitcoins

Wie eingangs erwähnt, benötigen Sie zum Handeln und Verdienen von Bitcoins eine digitale Geldbörse. Nicht irgendeine Brieftasche, eine sichere. Wenn Sie im Internet oder bei Google Play nach Bitcoin-Geldbörsen gesucht haben, werden Sie unzählige Ergebnisse finden.

Nehmen Sie nicht die erste Brieftaschen-App, die Sie sehen. Bitcoin-Betrug ist weit verbreitet und Sicherheit ist ein Hauptanliegen.

Ja, Sie erhalten eine Bitcoin-Brieftasche, wenn Sie sich für Exchange-Plattformen wie Coinbase oder Binance anmelden. Wenn Sie Ihre Ersparnisse jedoch zukunftssicher machen möchten, müssen Sie Ihre Münzen in einer privaten Brieftasche aufbewahren. Sollten diese Plattformen jemals zusammenklappen oder heruntergefahren werden, verfallen Ihre Bitcoins.

Derzeit gibt es keinen Verbraucherschutz für Bitcoin-Börsen. Wir empfehlen Ihnen daher, eines von zwei Dingen zu tun: eine physische Kryptowährungsbrieftasche zu kaufen oder eine Software wie Electrum oder Exodus herunterzuladen. Diese Brieftaschen befinden sich in Ihrem persönlichen Besitz und sind dennoch nicht hackbar.

Eine verschlossene Brieftasche

Warum sind Bitcoin-Geldbörsen nicht hackbar? Nun, die Passwörter für diese Brieftaschen sind so unglaublich lang, dass kein Hacker die maximale Anzahl von Kombinationen erraten oder erzwingen kann. Es handelt sich um eine Folge von Wörtern, die als “Startwörter” bezeichnet werden und niemals wie herkömmliche Kennwörter zurückgesetzt werden können.

Wenn Sie jetzt in eine Hardware-Brieftasche investieren, bei der es sich um einen physischen Speicher handelt, der Daten drahtlos sendet und empfängt, sind Sie noch sicherer. Computer können kompromittiert werden, Hardware-Portemonnaies jedoch nicht. Die einzige Möglichkeit, jemanden aus Ihrer Bitcoin-Brieftasche zu stehlen, besteht darin, Sie buchstäblich persönlich auszurauben.

Vorbereitung auf die Zukunft

Hoffentlich hat Ihnen dieses kurze Bitcoin-Dossier ein wenig Klarheit darüber gegeben, wie diese digitale Revolution funktioniert. Kryptowährung hat noch einen langen Weg vor sich, bevor wir sie in Starbucks oder Walmart als Zahlungsmittel sehen.

Das bedeutet nicht, dass es nicht dorthin gelangen kann. Es sind über 21 Millionen Bitcoins im Umlauf, diese Zahl wird weiter steigen – und ebenso der Wert.

Wann steigt Bitcoin wieder auf Zehntausende? Bitcoin muss ein ETF oder ein börsengehandelter Fonds werden. Dies ist ein Vermögenswert, der als offiziell anerkanntes Angebot an den Devisenmärkten notiert.

Es sagt den Anlegern, dass es frei von Illiquidität, Hacking, Sicherheitslücken, Diebstählen usw. ist. Bitcoins wurden in Regierungsentscheidungen als Eigentum eingestuft und unterliegen den nachfolgenden Steuervorschriften. Dies ist teilweise der Grund, warum die Akzeptanz von Bitcoin bei größeren Unternehmen lauwarm war.

Sobald Bitcoin diese ETF-Listings erhält, öffnet es neue Türen für Investitionen. Nicht nur private Investitionen, sondern auch Unternehmensinvestitionen und Regierungen.

Ein besserer Weg, um Bitcoin zu verdienen

Die Welt der Kryptowährungen kann sich oft wie der Wilde Wilde Westen anfühlen. Angesichts der Unklarheit darüber, wie Bitcoin sicher verdient werden kann, ist leicht zu erkennen, warum es so lange gedauert hat, bis die Einführung zum Mainstream wurde. Das bedeutet nicht, dass Sie Zuschauer werden und warten müssen, bis das Bitcoin-Fieber zurückkehrt, bevor Sie einen Schritt machen.

Je mehr Sie über Bitcoin und andere Kryptowährungen erfahren, desto größer wird Ihr Anlageportfolio. Bei 3 Kommas können Sie eine Verknüpfung durch viele der Bitcoin-Barrieren für die Barrierefreiheit ziehen. Wir bieten eine neue und intuitive Art zu handeln.

Schauen Sie sich an, was wir durch den Einsatz von Trading Bots als „Smart Trading“ bezeichnen. Dies ist eine neue und aufregende Art des Handels mit Hilfe von Trading Bots und einem optimierten Portfoliomanagement.

Fragen Sie sich nicht, wie Sie in Kryptowährungen investieren und Bitcoins verdienen sollen. Starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion und lassen Sie sich von uns zeigen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me