9 Nützliche Tipps für den Handelstag von Experten

Tagesgeschäfte können eine der entmutigendsten Aufgaben sein. In der Vergangenheit mehr als 80 Prozent der Daytrader Geld verloren haben.

Aber es gibt viele Leute, die mit dem Handel viel Geld verdienen. Und die meisten Milliardäre sind eigentlich selbst gemacht.

Wie kann eine Person die Märkte erschließen und ihren Lebensunterhalt verdienen? Wir haben von den Experten Tipps für den Handelstag erhalten. Hier sind neun Handelshinweise für alle, die den Tag richtig mit dem Handel beginnen möchten.

Erstens die Grundlagen hinter Day-Trading-Tipps

Der Tageshandel besteht normalerweise aus dem Austausch von Wertpapieren während einer einzelnen Sitzung. Das bedeutet, dass der Händler innerhalb eines einzigen Markttages arbeitet.

Die Marktinvestoren, die sich für den Handel entscheiden, können sehr unterschiedlich sein. Einige der beliebtesten Märkte handeln mit Kryptowährung, Futures, Aktien oder großen nationalen Währungen. Und wie viel Geld ein Investor aus diesen Märkten herausholen kann, hängt stark von Disziplin und Können ab.

Hier sind die neuntägigen Handelstipps, die Profis neuen Händlern empfehlen.

1) Vereinfachen Sie den Handel

Es gibt viele Optionen für den Handel. Obwohl eine Diversifizierung der Anlagen eine gute Idee ist, sollte der Tageshandel fokussiert werden. Das bedeutet, einen Gegenstand auszuwählen und ihn gut zu lernen.

Händler, die mehrere Aktien oder Rohstoffe gleichzeitig jonglieren, können leicht abgelenkt werden. Sie nehmen möglicherweise keine Signale auf, die sie gesehen hätten, wenn sie sich nur auf ein einziges Diagramm konzentriert hätten.

Dies hat auch große psychologische Vorteile, da der Händler nicht mental auf mehrere Märkte gleichzeitig verteilt ist.

2) Vereinfachen Sie die Strategie

Experten sind sich einig, dass einfacher auch in Bezug auf die Strategie besser ist. Bei so vielen Informationen ist es einfach, sich in technische Indikatoren zu vertiefen oder verschiedene Tageshandelsstrategien zu betrachten.

Einige Trader machen viele Trades für kleine Gewinnspannen. Andere warten auf längere, größere Trades und kaufen oder verkaufen in weniger häufigen Stücken. Konzentrieren Sie sich darauf, eine Strategie zu lernen und bleiben Sie dabei.

Versuchen Sie, diese Strategie auf ein einzelnes Tages-Chart anzuwenden.

Der Schlüssel dabei ist, sich darauf zu konzentrieren, ein Experte in einem Bereich zu werden und zu kontrollieren, wie viel Sie handeln, basierend auf Ihrem Fachwissen.

3) Seien Sie bereit, sich anzupassen

Volle Märkte können sich im Handumdrehen ändern. Im September 2008 fiel der Dow Jones fast um 20 Prozent in einer Woche. Investoren, die in der Lage waren, ihre Strategie zu wechseln, konnten sich jedoch schnell durchsetzen.

Wer seinen Lebensunterhalt verdienen will, sollte bereit sein, sich kurzfristig an neue Marktrealitäten anzupassen. Und das könnte bedeuten, eine fehlgeschlagene Strategie neu zu bewerten oder fallen zu lassen.

4) Richten Sie einen konsistenten Tag ein

Wer herausfinden will, wie man täglich handelt, muss es wie jeden anderen Job behandeln. Das bedeutet, konsistente Stunden einzurichten, um sich auf den Handel zu konzentrieren.

Zu oft behandeln Händler den Tageshandel als Hobby. Blockieren Sie stattdessen die Stunden für das Studieren und Handeln von Charts.

Die besten Trader nehmen sich Zeit, um eine Strategie zu erlernen und die Charttrends perfekt zu kennen.

5) Üben Sie zuerst, konsequent Geld zu verdienen

Einer der wichtigsten Handelstipps am Tag, um Geld zu sparen, ist das Üben vor dem Einstieg in den Live-Handel.

Es gibt viele praktische Handelsinstrumente, die Märkte simulieren. Sie lassen Anfänger mit Demogeld handeln, anstatt sofort ihr eigenes Geld riskieren zu müssen. Verwenden Sie diese oft.

Üben Sie auf Vorbereitungskonten, bis täglich konstante Gewinne erzielt werden. Auf diese Weise kann ein Händler vermeiden, dass wachsende Schmerzen auftreten, die ihn bankrott machen könnten.

6) Gute Investoren investieren in sich

Anstatt Geld auszugeben, um schnell reich zu werden, geben die besten Investoren Geld aus, um sich weiterzubilden. Lesen Sie Bücher und wenden Sie sich an Mentoren, um Rat zu erhalten. Und investieren Sie in Tools, mit denen Sie Fehler beim Tageshandel vermeiden können.

Behandeln Sie Investmentwissen wie jede notwendige Berufsausbildung. Das bedeutet, sich Zeit zu nehmen, um eine Strategie und ihre Vorteile zu lernen.

Durch die Investition in sich selbst kann eine Person völlig unabhängig werden und selbst Einkommen generieren.

7) Geld beiseite legen

Budgetierung kann ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Tageshandelsstrategie sein. Wenn ein erfolgreicher Trader genau weiß, wie viel Geld verfügbar ist, kann er sich Ziele setzen.

Das bedeutet auch, Geld für Bildung beiseite zu legen, Handelsfonds einzurichten und ein Gehalt auszuzahlen.

Und Profis sind sich einig, dass sich gute Investoren zuerst selbst bezahlen. Das Die besten Investoren legen Geld beiseite von ihrem Gehaltsscheck, um mehr finanzielle Gewinne zu sehen.

8) Grenzen festlegen

Das Eingeben einer Stop-Loss-Order kann einen Daytrader davon abhalten, große Geldstücke zu verlieren, wenn der Markt schwankt.

Einfach ausgedrückt, senden diese Befehle einen Befehl zum Schließen eines Handels, wenn er eine bestimmte Zahl erreicht. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil einer soliden Day-Trading-Strategie, da Day-Trader konsequent auf Positionen reagieren. Das bedeutet, dass ein massiver Verlust die stetigen täglichen Gewinnzuwächse an einem einzigen Tag zunichte machen könnte.

Durch die Festlegung von Limits verringern Daytrader die Volatilität eines felsigen Marktes und können ihn in ihre Finanzstrategien einpassen. Wenn beispielsweise eine Aktie von einem Kurspunkt zum anderen springt, kann ein Stop-Loss einen Kauf oder Verkauf am höchsten Punkt sichern, bevor der Kurs wieder fällt.

9) Eingeweide sind gut, aber verlassen Sie sich nicht auf sie

Wenn neue Trader anfangen, echtes Geld für Trades aufzubringen, lassen sie oft Emotionen die Entscheidungsfindung behindern.

Ein guter Weg, um emotionale Entscheidungen einzudämmen, besteht darin, tägliche Ziele und Grenzen festzulegen, bevor sich der Markt in Bewegung setzt. Wenn Sie sicherstellen, dass Limits vorhanden sind, kann der Anleger keine riskanten Darmentscheidungen treffen.

Denken Sie daran, beim Tageshandel geht es um Konsistenz. Das bedeutet, ein stabiles Einkommen zu erzielen, anstatt nach einer großen Punktzahl zu suchen. Wenn Sie die Vor- und Nachteile eines Charts kennen und sich an eine Strategie halten, können Sie den Drang nach emotionalen Trades eindämmen.

Tageshandel in der Zukunft

Diese grundlegenden Tipps für den Handelstag sind solide, aber es gibt neue Möglichkeiten, um vom Handel zu leben. Und der Kryptowährungsmarkt hat gesehen exponentielles Wachstum in den letzten Jahren.

Möchten Sie mehr über Kryptowährung und Finanzhandel erfahren? In unserem Blog finden Sie weitere Tipps und Neuigkeiten zum Tageshandel über die Zukunft des Investierens.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map