Wenn Sie sich das DeFi-Ökosystem genauer ansehen, können Sie sehen, dass dezentrale Finanzprojekte in durchschnittlich zwölf Richtungen funktionieren und sich entwickeln. Der Versuch, fast alles, was das traditionelle Finanzsystem betrifft, in eine dezentrale Form zu bringen, bedeutet auch den Wunsch, so schnell wie möglich zu neuen Arten der Interaktion mit Finanzinstrumenten überzugehen und die Prozesse dieser Interaktionen zu dezentralisieren.

In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema der Umwandlung von Eigentumsrechten in digitale Assets befassen, Projekte betrachten, die Tools zum Erstellen solcher Assets bieten, und auch über die Auswirkungen der Tokenisierung auf die Fähigkeiten traditioneller Finanzinstrumente sprechen..

Tokenisierung von Vermögenswerten

Jeder Vermögenswert, sei es Wertpapiere, Aktien oder Immobilien, hat das Eigentum des Wertes. Finanzielle Vermögenswerte sind leichter darzustellen. Dies bedeutet, dass sie je nach den Vermögenswerten, in denen sie präsentiert werden, unterschiedliche Werte haben können. Dies bedeutet auch, dass die präsentierten Vermögenswerte leicht ausgetauscht, übertragen oder umgewandelt werden können. Mit dem Aufkommen der Blockchain-Technologie und der Fähigkeit, Funktionen wie Tokenisierung und Transaktionen auszuführen, ist der Prozess der Präsentation von Assets viel einfacher geworden und hat zu neuen Möglichkeiten für deren Verwendung geführt..

Asset-Tokenisierung ist die Erstellung digitaler Token mit verpfändetem Wert, deren Gesamtpreis dem Wert des konvertierbaren Objekts (Asset) entsprechen muss, mit ihrer weiteren Freigabe für Handel, Übertragung oder Eigentum.

Was die Asset-Tokenisierung zu bieten hat?

  • Fehlen territorialer Barrieren;
  • Mangel an Vermittlern;
  • Investitionen ohne physische Präsenz;
  • Sicherheit;
  • Vertraulichkeit;
  • Unveränderlichkeit;
  • Verfügbarkeit.

Der Bereich der Tokenisierung von Vermögenswerten wurde zum Teil bereits lange vor dem Anstieg der Popularität des Bereichs der dezentralen Finanzierung umgesetzt. Mit dem IA-Tool (Issued Assets) in der Liquid-Sidechain können Sie Ihre eigenen Token-Assets in beliebiger Menge erstellen, und mit dem Confidential Assets-Protokoll von Blockstream können Sie diese Assets über das Netzwerk übertragen, ohne den anderen Teilnehmern die Menge dieser Assets anzuzeigen Transfers. 

Polymath-Netzwerk

Polymath ist eine ERC20-basierte Blockchain-Plattform, die als Dienstanbieter zum Erstellen, Ausgeben und Verwalten von Token in der Blockchain dient. Polymath dient als Leitfaden für Emittenten, die ihren Token gemäß allen von den Regulierungsbehörden festgelegten Regeln und Vorschriften starten möchten. 

Die firmeneigene PoS-Blockchain von Polymesh, die speziell für den Betrieb und die Erstellung von Sicherheitstoken entwickelt wurde, gewährleistet die Vertraulichkeit von Eigentum während der Prüfung, Identifizierung und Sicherheit von Assets und bietet Tools zur Verbesserung der Funktionen zur Verwaltung von Sicherheitstoken.

Das Projekt arbeitet an der Optimierung der ERC-Schnittstellen, um traditionelle Assets einzubeziehen. Der ST-20-Standard von Polymath ist eine Erweiterung des ERC-20-Standards und dient dazu, die Flexibilität von Vermögenswerten zu erhöhen. Außerdem verfügt er über einige zusätzliche Funktionen, die für die Tokenisierung von Wertpapieren erforderlich sind..   

Neufund

Neufund ist eine auf Ethereum basierende Community-Plattform, die den Blockchain-Bereich und den Investmentfinanzierungssektor verbindet. Neufund bietet Unternehmen und Startups die Infrastruktur, um durch die Interaktion mit intelligenten Verträgen von Ethereum neue Asset-Typen freizugeben. Auf der Website besteht die Möglichkeit, durch den Kauf von „Equity Token“ – dem Gegenwert von Aktien – Mittel in ein Unternehmen zu investieren. Dieses Verfahren wird als ETO (Equity Token Offerings) bezeichnet – ein Angebot eines Equity Token, mit dem Anleger einen Teil der Immobilie in der Blockchain erwerben können.

Die Neufund-Plattform bietet Tools für die Interaktion zwischen Emittenten und Investoren, einschließlich der Veröffentlichung von Updates, Abstimmungen, zusätzlichen Finanzierungsrunden usw..

Auf der Website funktioniert ein interner NEU-Token, den Anleger als Belohnung für ihre Investitionen erhalten und als Bezahlung für Dienstleistungen und zur Teilnahme an der Entwicklung der Website verwenden können. Zusätzlich zum NEU-Protokoll-Token ist der EURT-Euro-Token bei Neufund erhältlich. Dies entspricht 1 EUR und ist die Hauptplattformwährung, auf die die Investitionen der Benutzer lauten. Unternehmen können jedoch selbst entscheiden, in welcher Währung die ETO gehalten wird..

Templum

Templum ist eine regulierte Handelsplattform für ICO-Token, die als Wertpapiere klassifiziert sind. Das Unternehmen erbringt Dienstleistungen für die Ausgabe von Sicherheitstoken gemäß den Anforderungen der Aufsichtsbehörden. 

Templum bietet eine regulierte Marktinfrastruktur für digitale Assets, die eine Blockchain-gestützte Plattform für Fundraising und Sekundärhandel umfasst. Im Jahr 2018 erwarb Templum Liquid M Capital, ein alternatives Handelssystem (ATS), eine Plattform für “Tokenized Asset”, mit der Benutzer Kryptowährungen gemäß den US-amerikanischen Wertpapiervorschriften handeln können. 

Ähnliche Dienstleistungen auf dem Markt für Token-Assets werden von Unternehmen wie Coinlist erbracht, die den ersten regulierten ICO des Filecoin-Projekts veranstalteten, und Overstock, das IPO-Dienstleistungen gemäß SAFT-Verfahren anbietet..

OpenLaw Finance

OpenLaw Finance ist ein Open-Source-Projekt, das Vorlagen für rechtliche Vereinbarungen mithilfe intelligenter Verträge erstellt und anbietet sowie die Möglichkeit bietet, eigene rechtliche interoperable tokenisierte Finanzprodukte auf Basis von Ethereum auf den Markt zu bringen.

OpenLaw Finance-Benutzer können Sicherheitstoken, Anleihen und andere Schuldtitel, intelligente Derivate erstellen und Rohstoffe tokenisieren. OpenLaw Finance ist mit der dezentralen 0x-Vermittlungsstelle verbunden und verfügt über grundlegende Tools zur Durchführung von AML / KYC-Verfahren.

Tokensoft

Das nächste Projekt im Bereich der Asset-Tokenisierung ist die Tokensoft-Plattform, die Starttools, Token-Verkäufe und eine Speicherlösung bietet, die die sichere Verwaltung von ERC-1404-kompatiblen Wertpapieren gewährleistet. Im Jahr 2019 ermächtigte die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Tokensoft, eine Investmentbank zu gründen, um Transaktionen mit tokenisierten Vermögenswerten durchzuführen.

Tinlake

Mit Tinlake können Sie nicht liquide reale Vermögenswerte verwenden, um Zugang zu Finanzmitteln zu erhalten und Kredite zu Ihren eigenen Bedingungen zu erhalten. Tinlake ist ein intelligenter Vertrag von Ethereum, der nicht fungible Token (NFTs) in ERC-20-Token umwandelt und weiteren Zugriff auf dezentrale Kreditprotokolle bietet. 

Tinlake bietet die Möglichkeit, NFT- und Smart-Verträge zu kombinieren und als Sicherheit für die Aufnahme von Geldern in Stallmünzen zu verwenden.

Ergebnisse

Die Asset-Tokenisierung ist ein langer Prozess des Übergangs traditioneller Finanzinstrumente in den Blockchain-Bereich. Das Zusammenspiel von Projekten und Unternehmen im Bereich der Tokenisierung mit Regulierungsbehörden sowie das Interesse institutioneller Unternehmen im Bereich der dezentralen Finanzierung zeigen die Voraussetzungen für eine breitere Akzeptanz und Verbreitung von Blockchain-Technologie, Kryptowährungen und digitalen Assets..

Intelligente Verträge und Blockchain bieten die Möglichkeit, finanzielle, Rohstoff-, persönliche, illiquide, immaterielle und fungible Vermögenswerte zu kennzeichnen. Mit der Tokenisierung können Sie die Übertragung des Eigentums durch intelligente Verträge automatisieren, wodurch die an der Transaktion beteiligten Parteien von Vermittlern und erhöhten Provisionen entlastet werden. 

Die Schaffung eines genauen Rechtsrahmens im Bereich der Tokenisierung wird eine stärkere Übernahme und Nutzung von Lösungen im Zusammenhang mit der dezentralen Finanzierung ermöglichen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me