Wie der Grid-Bot funktioniert?

In unserem Artikel aus dem 3Commas-Übungszyklus haben wir bereits das Prinzip des GRID-Bots untersucht. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor dem Lesen dieses Artikels damit vertraut zu machen.!

Lassen Sie uns kurz daran erinnern: Um einen GRID-Bot zu starten, reicht es aus, die oberen und unteren Preisgrenzen anzugeben, in denen der Bot arbeiten wird, sowie die Anzahl der Preislinienebenen zwischen ihnen. Die Strategie erzeugt eine Reihe horizontaler Kauf- und Verkaufsebenen, und der Bot sammelt Gewinn, wenn sich der Preis bewegt, und “springt” innerhalb des gebauten Gitters.

Was ist so gut an unserem GRID-Bot??

Grundsätzlich funktionieren Bots auf dem Kryptowährungsmarkt, indem sie Signale empfangen, um eine Transaktion zu starten und abzuschließen. Bei einem GRID-Bot ist jedoch alles anders.

Der GRID-Bot versucht, mit jeder Preisbewegung Geld zu verdienen, indem er billiger kauft und teurer verkauft. Der Preis ist gesunken – der Bot hat gekauft, der Preis ist gestiegen – der Bot ist verkauft, und so ist es konstant, 24 Stunden am Tag, bis der Bot alle Preisbewegungen innerhalb des Gitters berechnet und bis der Preis außerhalb des Gitters geht . Alles, was von uns verlangt wird, ist die Angabe der unteren und oberen Preise des Gitters und der Breite jedes Gitters, wobei der Bot Münzen kaufen und verkaufen wird. 

Fahren wir mit den Einstellungen unseres Grid-Bots fort.

Gehen Sie dazu zur GRID-Bot-Seite oder www.tradingview.com (für wen es bequemer ist) und wir beginnen, die Karten verschiedener Münzen zu betrachten. Die Methode zur manuellen Analyse und Erstellung eines GRID-Bots in der „manuellen Strategie“ besteht darin, solche Handelspaare zu finden und auszuwählen, bei denen der Preis nahe am Unterstützungsniveau liegt, was der wichtigste Erfolgsfaktor im Grid-GRID-Handel ist..

Hinweis

Das Support-Level ist das niedrigste Preisniveau für einen bestimmten Zeitraum. Bei Erreichen dieses Niveaus kehrt sich der Preis in der Regel um und steigt.

Es ist am besten, nach Münzen zu suchen, die mit beginnen 4 Stunden Zeitrahmen.  Die am besten geeignete Münze wird die sein, deren Preis auf ein starkes Unterstützungsniveau gesunken ist und die ständig von ihr abgestoßen wird. Das heißt, es ist klar, dass Käufer jedes Mal den Boden kaufen. Idealerweise müssen Sie natürlich nach einer Münze mit höherer Volatilität suchen. Wir haben mehr Chancen, damit Geld zu verdienen, während sich der Preis in unserem Raster auf und ab bewegt..

Hinweis

Eine hohe Volatilität birgt erhöhte Risiken für das Geldverdienen, eröffnet aber auch größere Möglichkeiten, im Handel Geld zu verdienen.

Nachdem wir verschiedene Münzen überprüft und nur minimale technische Analysefähigkeiten angewendet haben, entscheiden wir uns, bei einem Paar anzuhalten ZRX / USDT.

Warum so? Bei diesem Paar beobachten wir:

  • Ein Preisanstieg vom unteren Teil eines starken Unterstützungsniveaus, von dem aus er allmählich wieder steigen oder in eine Wohnung eintreten kann, dh er bewegt sich auf und ab und geht dann über diesen Kanal hinaus. Dies ist es, was wir brauchen, damit sich der Preis entlang unseres Kanals bewegt und dann steigt. Danach können wir unseren Bot sicher schließen und zum nächsten Paar übergehen.
  • Der RSI weist eine starke bullische Divergenz auf.

Hinweis

Bullische Divergenz ist niedrigere Tiefs des Preisdiagramms und große Tiefs des Indikators, in diesem Fall RSI.

  • Obwohl ZRX in Bezug auf die Marktkapitalisierung nicht führend ist, hat es zusammen mit LEND viel mehr Inhaber als andere Defi-Token, was ein wichtiger Indikator im Handel ist.

Wir haben also 300 USDT und möchten das Raster korrekt auf dem ZRX / USDT-Paar platzieren. Der GRID-Bot selbst ist ein ziemlich umfangreicher Bot, das heißt, je mehr Ebenen im Bot vorhanden sind, desto mehr freies Gleichgewicht benötigen wir.

Wir beginnen unseren Bot einzurichten. Wir wechseln zur Anzeige des 4-Stunden-Zeitrahmens (der besten Übersicht über die Levels) und passen ihn gemäß der Tabelle an, sodass der Preis vom unteren Ende unseres starken Support-Levels zum oberen Ende des Kanals geht, entlang dessen sich der Preis bewegen kann für einige Zeit in unserem Raster. Wir setzen das Netz so, dass das untere und obere Das Netz berührte die unteren und oberen Ebenen des Kanals, und zu Die Preisbewegung im Raster berührte so oft wie möglich jedes Raster im Bot. Wenn der 4-Stunden-Zeitraum nicht günstig ist, kann der 15-Minuten-Zeitraum aus Gründen der Genauigkeit ausgewählt werden (es ist wichtig, wenn das Raster nicht so groß ist und seine Breite weniger als 1% beträgt)..

Stellen Sie als Nächstes die folgenden Parameter in den Grid-Bot-Einstellungen ein:

– –

Paar: ZRX / BTC

Oberer Grenzpreis: 0,4250

Unterer Grenzpreis: 0,3065

Anzahl der Gitterlinien: 30

Menge in einem Raster: 33 ZRX (der Mindestbetrag für jede Transaktion, etwas mehr als 10 USD)

Investitionsbetrag: 272 USD

– –

Bot-Startpreis: 0,3174

Gitterbreite: 0,96% ~ 1,31%

Ganze Maschenweite: 38%

Klicken Sie nach Abschluss der Einstellungen des GRID-Bots auf “Ein … kreieren“. Klicken Sie in der Meldung über die erfolgreiche Erstellung des Bots auf “OK„Danach betritt unser GRID-Bot die Bereitschaftszone, wurde aber noch nicht gestartet. Im Abschnitt “Meine Grid Bots“Direkt unter der Grafik überprüfen wir erneut alle Einstellungen des Bots (falls erforderlich können wir klicken”Bearbeiten«, Korrekturen vornehmen und speichern) und wenn wir mit allem zufrieden sind – starten Sie es! Um den Bot zu starten, müssen Sie auf “Aktivieren“”.

Danach fragt uns der Bot erneut, ob wir uns unserer Handlungen sicher sind. Wenn ja, bestätigen wir dies durch Klicken auf den grünen Knopf. “ich bestätige“”.

Dann bleibt der letzte Schritt. Damit der GRID-Bot funktioniert, müssen wir die erforderliche Menge an ZRX erwerben. Dies kann manuell über das Smart Trade-Terminal oder einfach durch Klicken auf “Kaufen Sie nach Markt“”.

Danach beginnt unser GRID-Bot zu arbeiten, das heißt, er platziert Limit-Aufträge an der Börse. Wenn sich der Preis bewegt und jeder Limit-Auftrag ausgeführt wird, gibt er Aufträge immer wieder neu auf und erzielt mit jedem Preis einen Gewinn Bewegung innerhalb unseres Gitters..

Wenn wir im GRID-Bot auf ein Paar klicken (in unserem Fall ist es das) ZRX / USDT), dann öffnet sich ein Diagramm, in dem das Raster selbst und die ausgeführten Aufträge sichtbar sind. Von Zeit zu Zeit werden wir beim Öffnen des Diagramms ein Bild davon sammeln, was mit dem Bot passiert und wie er seinen Gewinn berechnet. Auch im Abschnitt “Meine Grid Bots»Der realisierte Gewinn wird rechts neben Ihren Bot-Daten angezeigt. Bei Bedarf können Sie den Bot stoppen, 30-60 Sekunden warten (damit der Bot alle Limit-Bestellungen an der Börse stornieren kann), Änderungen am Raster vornehmen und speichern und erneut ausführen.

Wenn wir auf die Überschrift unseres GRID-Bots klicken, wird uns eine Liste mit unserer offenen Position und allen platzierten Limitaufträgen geöffnet, die gerade bearbeitet werden, und sie sind es, die Ihr Guthaben für Transaktionen reservieren. Auch auf dieser Seite können Sie Exportieren Sie alle Daten auf unserem Bot.

Wann ist es ideal, sich von einem GRID-Bot abzumelden?? 

Der ideale Zeitpunkt, um den Bot anzuhalten und zu schließen, ist, wenn der Preis das gesamte Raster von ganz unten nach oben durchläuft und das Raster nach oben verlässt. Wenn der Preis außerhalb des unteren Rasters umgekehrt ist, gibt es zwei Möglichkeiten: Warten Sie, bis der Preis zum Raster zurückkehrt, oder stoppen Sie den Bot. Danach bleiben nicht verkaufte (in unserem Fall ZRX) Münzen übrig in deiner Brieftasche. Mit dem Smart Trade Handheld-Terminal und dem Smart Sell-Tool können Sie versuchen, Münzen, die in Ihrer Brieftasche stecken, gewinnbringend zu verkaufen. Wenn wir ein freies Guthaben auf unserer Brieftasche haben, können wir dafür die “Mittelung” anwenden und die Münze ziehen, um zu profitieren. Somit werden wir sowohl von der Arbeit des GRID-Bots selbst als auch vom Smart Sell-Deal profitieren.

================================================== =====================

Einen Tag später werden wir überprüfen, wie unser GRID-Bot funktioniert..

Wie wir auf dem Chart sehen können, ist der Preis ZRX ging hoch, der Bot arbeitet und macht Gewinn. Wir haben bereits erwähnt, dass Sie einen größeren Betrag eingeben müssen, als wir als Beispiel verwendet haben, um bei jeder Preisbewegung einen signifikanten Gewinn zu erzielen. Trotzdem zeigt sich unser Bot perfekt und arbeitet im Plus.

So überwachen Sie den Bot-Betrieb?

Unten in der Tabelle sehen wir die Markierungen “B” und “S” oder “BS”..

“”B.“- bedeutet, dass der Bot eine Münze auf dieser Kerze gekauft hat;

“”S.“- bedeutet, dass der Bot die Münze für diese Kerze verkauft hat;

“”BS“- bedeutet, dass der Bot es geschafft hat, eine Münze auf dieser Kerze zu kaufen und zu verkaufen.

In der Transaktionsübersicht sehen wir alle Einnahmen, die der Bot uns gebracht hat. Wenn Sie auf “Alle Transaktionen” klicken, sehen wir ein vollständigeres Bild der Arbeit unseres Grid-Bots.

Das ist also alles! Nachdem Sie nun die Arbeit des GRID-Bots anhand eines realen Beispiels herausgefunden haben, können Sie ihn einfach konfigurieren und mit Gewinn handeln!

Und wenn Sie unsere Plattform noch nicht ausprobiert haben, ist es Zeit, dies zu tun!

Melden Sie sich bei 3Commas an und erhalten Sie 3 Tage lang kostenlosen Zugang zu allen Funktionen sowie 50% Rabatt beim Kauf eines Jahresabonnements!

Viel Glück für jeden!

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me