Jeder, der jemals versucht hat, dezentrale Anwendungen (dApps) in der Ethereum-Blockchain zu erstellen, wird dem zustimmen: Während Blockchains konzeptionell sehr nahe an Datenbanken liegen, scheinen Abfragen nach den neuesten Daten eine völlig andere Welt zu sein als Abfragen nach Blockchains. Erstens gibt es bemerkenswerte Leistungsprobleme beim Speichern von Daten auf Blockchains. Dies ist hauptsächlich auf ihren verteilten (dezentralen) Charakter und die Vielfalt der Konsensprotokolle zurückzuführen. Datenbanken wären auch langsam, wenn sie aus einem Netzwerk von Knoten bestehen würden, in denen jeder Knoten eine vollständige Kopie der gesamten Datenbank aufbewahrt und jede Transaktion von jedem Knoten überprüft werden müsste. Aus diesem Grund experimentieren Menschen mit verschiedenen Ansätzen zur Verwendung von Blockchains als Datenbank, einschließlich der Änderung der Struktur von Blockchains..

Der Graph geht das Problem auf andere Weise an: Das Projekt ermöglicht das Vorhandensein von Blockchains in ihrer aktuellen Form, bietet jedoch eine Möglichkeit, die darin gespeicherten Daten mithilfe von GraphQL effizient zu indizieren und abzufragen.

Was ist der Graph??

Das Diagramm ist ein dezentrales Open Source-Protokoll zum Indizieren von Blockchain-Daten. Entwickler können verschiedene APIs, sogenannte Subgraphen, erstellen und veröffentlichen und Abfragen über GraphQL ausführen. Die Plattform kann verwendet werden, um mithilfe einfacher Abfragen schnell nach Daten in Ethereum zu suchen. Dies löst ein Problem, mit dem viele andere Blockchain-Indizierungsplattformen konfrontiert sind..

Blockchain-Anwendungen haben Schwierigkeiten, Eigenschaften wie Vollständigkeit, Blockchain-Reorganisation und Sicherheit während der Ausführung von Abfragen beizubehalten. All dies macht den Abfrageprozess langwierig, aber zum Glück hat The Graph eine Problemumgehung zur Lösung des Problems. Über „Untergraphen“ indiziert das Projekt Blockchain-Daten, auf die Benutzer über die GraphQL-API zugreifen können. Nach Angaben des Entwicklungsteams wird es in Zukunft vollständig dezentralisiert, wobei mehr Knoten für die Aufrechterhaltung der Indizierung verantwortlich sind..

Wie The Graph Daten indiziert?

Lassen Sie uns beispielsweise den Prozess der Informationsindizierung in der Ethereum-Blockchain analysieren. Das Diagramm verwendet ein “Subgraph-Manifest”. Dies ist eine Beschreibung eines Untergraphen, der Daten zu intelligenten Verträgen, Blockchain-Ereignissen und dem Verfahren zum Abgleichen von Ereignisdaten miteinander enthält, bevor sie alle in der Datenbank der Plattform gespeichert werden. Transaktionen, Subgraph-Manifeste und Datenbanken werden gemäß einer bestimmten Struktur koordiniert. Alles beginnt mit dezentralen Anwendungen, die mithilfe intelligenter Verträge Daten zur Ethereum-Blockchain hinzufügen..

Alle diese Daten enthalten eine Aufzeichnung aller Ereignisse und Transaktionen bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie das Endergebnis erreicht haben. Graph Node durchsucht dann die gesamte Blockchain-Datenbank, sammelt neue Daten und filtert diejenigen heraus, die für die Anforderungen der Benutzer relevant sind. Um die Indizierung zu vereinfachen, wird jedes Dataset identifiziert, das die Fragen aus den Untergraphen beantwortet.

GraphQL ist die Verbindung zwischen Blockchain-Daten und der Anwendung, die der Benutzer bereitstellen möchte. Aber auch hier können Benutzer über Graph Node Suchanfragen an die Plattform senden. Nach dem gesamten Vorgang können Benutzer endlich die Ergebnisse ihrer Abfrage aus ihren Anwendungen sehen. Dies ist im Wesentlichen die Funktionsweise des Datenabfrage- und Indizierungszyklus. Benutzer können sich auf den Diagramm-Explorer beziehen, um die bereits auf der Plattform vorhandenen Untergraphen anzuzeigen. Jeder dieser Untergraphen verfügt über einen “Spielplatz”, auf dem Benutzer Abfragen über GraphQL ausführen können.

Zum Zeitpunkt des Schreibens kann The Graph die Indizierung von Daten aus Ethereum-, IPFS- und PoA-Netzwerken unterstützen. In Zukunft wird die Plattform mehr Netzwerke unterstützen. Derzeit sind im Projekt mehr als 2300 Untergraphen implementiert, die von Anwendungsentwicklern verwendet werden. Die Erfolgsbilanz umfasst AAVE, Aragon, Balancer, DAOstack, Uniswap, Synthetix und viele andere. Darüber hinaus hat 3Commas kürzlich The Graph verwendet, um Guthaben und Preise für Ethereum-Geldbörsen zu erhalten. Die Unterstützung für die Anzeige von Absteckmarken wird etwas später hinzugefügt..

Rollen im Graph-Ökosystem

Die Projektteilnehmer können folgende Rollen übernehmen:

  • Verbraucher. Dies sind die Benutzer, die die Indexer für ihre Suchanfragen bezahlen. Auf der Website des Verbrauchers kann auch ein ganzer Webdienst oder ein Softwarepaket mit The Graph verknüpft sein.
  • Indexer. Dies sind die Hosts, die die Datenindizierung unterstützen.
  • Kuratoren. Mithilfe von GRT-Token (native Plattform-Token) identifizieren Kuratoren Informationen für Untergraphen, die für den Plattformindex wichtig sind.
  • Delegatoren. Dies sind die Projektteilnehmer, die ihre GRT-Token an Indexer delegieren, um einen Teil des Gewinns für die Arbeit des Knotens zu erhalten.
  • Fischer (oder “Fischer”). Dies sind die Teilnehmer, die die Antwort des Netzwerks auf Anfragen validieren.
  • Schiedsrichter – Sie entscheiden, ob der Indexer böswillig ist.

Projekte im Graph-Ökosystem

Kettenglied

Durch die Partnerschaft mit Chainlink können Subgraph-Informationen jetzt mithilfe von Chainlink-Orakeln kanalisiert werden. Dadurch entsteht ein noch robusteres Ökosystem, in dem DeFi-Protokolle On-Chain-Metriken nutzen können, um ihre Interaktionen über das Produkt oder die Plattform hinweg besser zu definieren.

Zur Erinnerung: Chainlink ist ein Branchenführer bei der Integration von WEB 2.0-Daten in das WEB 3.0-Ökosystem durch eine Reihe robuster Benchmark-Indizes wie Preisströme für Kryptowährungen, die in verschiedenen Bereichen verwendet werden – dezentrale Börsen und dezentrale Kreditvergabe..

Durch die Partnerschaft mit The Graph kann Chainlink wichtige On-Chain-Metriken nahezu in Echtzeit direkt an Projekte senden, wodurch die Verzögerung bei der Bereitstellung kritischer Informationen verringert wird, die die Benutzererfahrung besser beeinflussen. Hier sind einige weitere Anwendungsfälle:

  • Verwenden eines Untergraphen zum Katalogisieren der Liquidität in der Blockchain, um den Schlupf an dezentralen Börsen zu berechnen und zu vergleichen;
  • Verwenden eines Untergraphen, um die durchschnittliche Menge des pro Block verbrauchten Gases für jede Transaktion zu katalogisieren und die empfohlenen Gasgebühren zu berechnen;
  • Verwenden von Untergraphen als APIs zum Integrieren globaler realer Daten (offline) in dApps wie Spielergebnisse, Benutzeridentitäten, finanzielle Vermögenswerte usw..

Chor eins

Chorus One ist eine betriebliche Infrastruktur, mit der Benutzer ihre digitalen Bestände durch Absteckung sicher erhöhen können. Chorus One arbeitet mit zwei getrennten Sätzen von Validierungs- und Validierungsknoten in verschiedenen geografischen Regionen der Welt. 

Ethereum Name Service

Der Ethereum Name Service (ENS) ist ein System zur bequemen Identifizierung von Adressen im Ethereum-Netzwerk. Es verknüpft eine lange Kombination von Adresszeichen mit einem leicht zu merkenden Namen. Die Plattform bietet eine sichere und dezentrale Möglichkeit, mit lesbaren Namen auf Ressourcen zuzugreifen. Es handelt sich um einen vollständig verteilten Domainnamenanbieter, mit dem jeder Domains kaufen und verwalten kann. Dies bedeutet, dass Sie ERC-20-Token oder die ETH an etwas wie “realsatoshi.eth” senden können, anstatt an die lange Zeichenfolge “8e866f012fb8fb …” und so weiter auf.

ENS basiert auf intelligenten Verträgen von Ethereum und ist damit sicherer, vertraulicher und zensurresistenter als DNS (Internet Domain Name Service). Das ENS-Team betrachtet die Internet-Namensinfrastruktur als eine grundlegende Komponente und muss daher offen, dezentral, gemeinschaftsorientiert und gemeinnützig sein. Auf technischer Ebene kann ENS das vorhandene Ethereum-Ökosystem nutzen, was bedeutet, dass es gut programmierbar ist und mit anderen intelligenten Verträgen zusammenarbeiten kann..

Bancor

Bancor Network ist das weltweit erste dezentrale Liquiditätsnetzwerk. Mit anderen Worten, ein Unternehmen, mit dem Sie ein Token automatisch in ein anderes konvertieren können. Möglich wurde dies durch die Erstellung des Smart Tokens Bancor Network Token (BNTBTN). Es handelt sich um eine digitale Währung mit einem integrierten Konverter, mit dem Sie sie automatisch direkt aus der Brieftasche des Kunden gegen ein beliebiges Token in Ihrem Netzwerk eintauschen können.

Aave

Aave ist ein Open-Source-Kreditprotokoll. Dieses Protokoll generiert prozentuale Token, die als aTokens bezeichnet werden, wenn ein Benutzer die ETH-Sicherheiten im CDP blockiert. Tokens sind 1: 1 an die im Smart-Vertrag enthaltenen Sicherheiten gebunden.

Aave verwendet ein dezentrales Kreditpoolmodell (DLP-Modell). Das Modell wurde von der direkten Zuordnung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer auf DLP umgestellt, als das Projekt von ETHLend in Aave umbenannt wurde. Im DLP-Modell erhält der Kreditnehmer Mittel aus einem großen Pool von in Reserve gehaltenen Mitteln, anstatt die Benutzer in der Transaktion direkt zuzuordnen.

Der Zinssatz für Kredite und Kredite wird algorithmisch ermittelt. Sie wird je nach Angebot und Nachfrage auf dem Markt schwanken. Benutzer legen ihre Sicherheiten bei der ETH in CDP (Collateralized Debt Position) ab, um einen Prozentsatz des Geldes als Darlehen abzuheben. Die Höhe der Mittel, die ein Benutzer abheben kann, hängt vom LTV oder dem Verhältnis des Darlehens zum Wert der Kryptowährung ab. 

2KEY

Das 2KEY-Team hat eine Sozialwirtschaft geschaffen, die ein neues Wirtschaftsmodell für das Online-Teilen bietet und die verschiedenen Mitwirkenden belohnt, die an der Verbreitung von Online-Inhalten und dem Austausch von Links beteiligt sind. 2KEY verwendet eine mehrstufige Tracking-Technologie, die alle an der Gliederaustauschkette beteiligten Personen verfolgt und aufzeichnet. Das Protokoll fungiert auch als Layer 2-Skalierungslösung für Ethereum und umfasst Action Forwarding Contracts (ARCs), neue proprietäre Lösungen, bei denen die mehrstufige Tracking-Technologie von 2KEY nativ in die Blockchain-Infrastruktur integriert ist.. 

Jeder im Web ausgeführte Vertrag gibt ein eigenes ARC-Paket aus, das als eigene mehrstufige Web 3.0-Conversion- und Conversion-Tracking-Engine fungiert, die auch mit jedem ERC-20-kompatiblen Client angezeigt und interagiert werden kann. 

3Kommas

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass 3Commas auch ein Produkt auf der Basis von The Graph hat, mit dem Sie das Adressgleichgewicht im Ethereum-Netzwerk bequem überwachen können.. 

Um diese Funktion zu verwenden, wählen Sie im Seitenmenü “Meine Börsen” und dann “Ethereum Wallet” aus der Liste der Börsen, die zum Hinzufügen verfügbar sind. Überlegen Sie sich dann einen Brieftaschennamen und geben Sie Ihre Ethereum-Adresse ein.

Getan! Jetzt können Sie in der Liste der Börsen zusätzlich den Kontostand Ihrer Ethereum-Adresse überwachen. Die angezeigten Daten sind so relevant wie möglich, da bei der Entwicklung dieser Funktion eine Lösung aus The Graph verwendet wurde.

Ausgabe

Angesichts des aktuellen Hype um die dezentrale Finanzbranche können wir daraus schließen, wie wichtig es für Entwickler ist, freien Zugriff auf Blockchain-Daten zu haben. Wenn der Prozess für alle schneller und einfacher wird, kann dies möglicherweise das Wachstum des DeFi-Ökosystems sowie dessen Zuverlässigkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit beeinflussen. Bis vor kurzem war die Notwendigkeit, eine Informationsbrücke zwischen Anwendungen und Blockchain-Daten zu erstellen, gefragt, und The Graph versucht, diese zu erfüllen..

Durch die Bereitstellung von benutzerdatengesteuerten Smart-Verträgen hat sich The Graph als benutzerfreundliches, kostengünstiges und schnelles Projekt etabliert. Die Plattform wird als vielversprechendes Tool angesehen, um jedes Mitglied der Community zu stärken, insbesondere diejenigen, die mehr Blockchain-Anwendungsfälle entwickeln..

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me