Was die Zukunft für Bitcoin und digitale Assets bereithält

“Diejenigen, die sich nicht an die Vergangenheit erinnern, sind dazu verdammt, sie wieder zu leben.” 

                           George Santayana, Amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 

Ein Bekannter von mir aus St. Petersburg, Andrey, hat einmal beschlossen, mit BTC Geld zu verdienen. Er begann 2013 Bitcoin zu kaufen. Dann kostete die Münze nicht mehr als 100 Dollar. Mein Freund konnte mehrere Jahre lang vier BTC kaufen. Dann war es für Andrey nur ein Hobby.

Als Bitcoin die 4.000-Dollar-Marke erreichte, kaufte Andrey noch ein paar BTC. Damit haben wir wieder Geld verdient, weil Bitcoin weiter gewachsen ist! Vor dem Hintergrund solcher Erfolge konnte sich Andrei nicht mehr zurückhalten. Er war besessen davon, die erste Kryptowährung zu kaufen..

Mein Freund hat beschlossen, seine Wohnung in St. Petersburg zu verkaufen, um noch mehr Bitcoins zu kaufen und sicher ein Dollarmillionär zu werden. Andrey verkaufte die Wohnung und begann ein Haus zu mieten.

Und dann kam 2018 und ein starker Rückgang der BTC-Rate begann. Andrei musste Münzen mit Verlust verkaufen, um die angesammelten Schulden zu begleichen. Jetzt hat er noch Bitcoins, aber sie werden sicherlich nicht die Verluste decken, die mit der verkauften Wohnung in St. Petersburg verbunden sind..

Leider gab es zu dieser Zeit viele Geschichten wie die von Andrei. Es ist wichtig, dass wir uns an sie erinnern, damit dies in Zukunft nicht wieder vorkommt..

Welche Themen werden im Artikel behandelt?

In diesem Artikel werde ich kurz auf die Geschichte von Bitcoin eingehen. Ich werde Ihnen erzählen, wie die erste Kryptowährung in der zweiten Jahreshälfte 2017 stark zu wachsen begann. Wie dann, im Laufe des Jahres 2018, fiel BTC, und im Jahr 2019 begann es wieder zu steigen. Da dreht es sich jetzt um die 9.000-Dollar-Marke.

Ich erzähle Ihnen von der aktuellen Situation und den Problemen der Bergleute. Über welche Kryptowährungsgesetze in Russland und der Welt verabschiedet werden. Ich werde analysieren, warum Bitcoin im Jahr 2019 gewachsen ist und ob es einen neuen Start geben wird. Wie Bitcoin zu seiner früheren Macht zurückkehrt. Abschließend werde ich Ihnen sagen, was das aktuelle Verhalten von BTC, Wachstumskrankheiten oder Spekulationen großer Spieler verursacht hat.

Der Inhalt des Artikels

  1. Ein paar Worte zur Vergangenheit der Kryptowährungen
  2. Handelskrieg als Motor des Bitcoin-Wachstums
  3. Was ist in Russland??
  4. Russische Kryptowährungsrechnungen
  5. Was erwartet Sie für Kryptowährungen?
  6. Digitale Währung wird alltäglich
  7. Perspektiven für Kryptowährungen in Russland
  8. Lohnt es sich, mit dem Kopf in Kryptowährungen zu gehen?
  9. Fazit

Ein paar Worte zur Vergangenheit der Kryptowährungen

Nach einem starken kurzen Anstieg in der zweiten Jahreshälfte 2017 begann Bitcoin zu fallen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2018 waren die BTC-Besitzer in Panik. Dies ist kein Scherz – Leute 70% ihrer Ersparnisse verloren (eigentlich noch mehr)! Es waren nicht nur Kryptowährungsbesitzer, die darunter litten. Auch der Bergbau wurde unrentabel.

Bitcoin-Mining mit ASIC

Im Durchschnitt konnte ein Bergmann, der 2017 1.000 USD pro Monat verdiente, Ende 2018 nur 200 USD oder sogar weniger generieren! Es war nicht möglich, auch nur die Stromkosten zu senken.

Infolge des Herbstes 2018 blieben Schätzungen zufolge fast 95% der Anleger in digitalen Währungen rote Zahlen. Höchstwahrscheinlich wurden die Fonds nur von Hedgefonds gehalten, die es gewohnt sind, lange zu spielen, und von den verzweifeltsten Inhabern, die zu Beginn des Kryptowährungsbooms mit dem Kauf von Bitok begannen..

Seit dem zweiten Quartal 2019 hat sich die Situation jedoch geändert, die Nachfrage nach Mining-Geräten – ASICs – stieg wieder an und es trat sogar ein Mangel an Geräten auf. In nur drei Monaten, beginnend im Juni, gab es 600.000 neue Bergleute verbunden. 

Viele glaubten wieder an die besten, guten Nachrichten, die Rate wächst. Der Hintergrund der Nachrichten änderte sich sehr und die Leute begannen, über Großprojekte wie den Start von Liefer-Futures für Kryptowährung auf der Bakkt-Plattform, die Erstellung von Libra von Facebook und Gram von Telegram, den Start des chinesischen „digitalen Yuan“ zu diskutieren. “”.

Es stellte sich jedoch heraus, dass nicht alles so einfach war, wie wir wollten.

Handelskrieg als Motor des Bitcoin-Wachstums

Der aktuelle Grund für den Anstieg des Bitcoin-Preises hat mit China und den USA zu tun. Wenn der Handelskrieg weitergeht, wird der Preis für Bitcoin steigen. Darin sicher Analyst und Direktor der Website für Privatinvestoren ADVFN.com Clem Chambers.

Der Handelskrieg zwischen den USA und China untergräbt das Vertrauen der Anleger in traditionelle Finanzinstrumente. Aktien, Dollar, Euro, Yuan – all dies sieht vor dem Hintergrund der US-Sanktionen gegen China und der Komplikationen zwischen den USA und Europa irgendwie unzuverlässig aus .

Vor diesem Hintergrund werden digitale Währungen natürlich in einem neuen Licht gesehen. Sie können sogar als “sicherer Hafen” für Kapital bezeichnet werden. Natürlich ist Bitcoin immer noch ein risikoreicher Vermögenswert. Aber wo ist jetzt Ruhe??

Chinesischer Yuan in US-Dollar

In der obigen Grafik sehen Sie, dass der Drawdown des Yuan gegenüber dem Dollar seit 2018 etwa 14% beträgt! Daher ist Bitcoin für die Chinesen vor dem Hintergrund eines solchen Rückgangs zu einem echten defensiven Aktivposten geworden..

Die Amerikaner hingegen konnten in die Aktien ihrer Unternehmen, in den Dollar und andere nachgewiesene Vermögenswerte investieren. China wird also nicht umsonst als Motor des Fortschritts der Kryptowährung bezeichnet..

Clem ChambersClem Chambers

Clem Chambers, ein Marktanalyst für Kryptowährungen und CEO von ADVFN, stimmt dieser Meinung zu. Er erwähnte eine ähnliche Position in Prognose Bitcoin, hergestellt von Forbes. An derselben Stelle bestätigte er, dass sein Ziel-Benchmark für Bitcoin bei rund 50.000 USD liegt..

Was ist in Russland??

Und in Russland haben sie es nicht eilig, Gesetze im Bereich digitaler Währungen zu verabschieden. Vor dem Hintergrund eines beispiellosen Wachstums auf dem Kryptomarkt begann die Regierung 2017 verzweifelt, neue Rechnungen zu entwickeln. Derzeit ist es Kryptowährungen weiterhin untersagt, für Siedlungen im Land verwendet zu werden. Sie können also nur davon träumen, Kaffee für Bitcoins zu kaufen..

Im Sommer versprachen einige Abgeordnete der Staatsduma, dass das Parlament im Herbst über Kryptowährungsgesetze nachdenken werde, aber die Dinge sind immer noch da..

Anatoly Aksakov

Und vor kurzem der Stellvertreter Anatoly Aksakov angegeben, dass die Staatsduma vor dem 1. November keine Zeit haben wird, das Gesetz über digitale Finanzanlagen zu verabschieden. Gleichzeitig versprach er, einen Kompromiss in Bezug auf die Regulierung der Kryptowährung zu finden..

Im Allgemeinen haben die russischen Behörden ein schlechtes Verständnis dafür, was Kryptowährungen sind, und sind nicht bereit, sich zu beeilen, sie zu legalisieren. Anscheinend haben die Behörden noch nicht einmal entschieden, ob es sich überhaupt lohnt, digitale Währungen zu akzeptieren, oder ob es besser ist, sie einfach zu verbieten, wie sie es in China getan haben. Zum Beispiel hat die russische Zentralbank vor einem Jahr Kryptowährungen als schädliches Phänomen angesehen und drückt nun im Gegenteil ihre Loyalität aus.

Elvira NabiullinaElvira Nabiullina

Die Leiterin der Bank Elvira Nabiullina ist jetzt Argumentation dass das Land seine eigene nationale digitale Währung schaffen kann. Es soll an Gold oder den Rubel gebunden sein. Während der Chef der Zentralbank “viele Risiken und wenige Vorteile” im digitalen Rubel sieht.

Russische Kryptowährungsrechnungen

Digitaler RubelDigitaler Rubel

Es ist erwähnenswert, welche Gesetze die Kryptowährungsgemeinschaft Russlands in Zukunft haben wird. In diesem Jahr hat die Staatsduma beschlossen, mit der Legalisierung digitaler Währungen zu beginnen. Das Konzept des “digitalen Rechts” wurde in das Bürgerliche Gesetzbuch aufgenommen. Es ist im Gesetz verankert Nr. 34-FZ. Dies bedeutet, dass das Auftauchen von Kryptowährungen aus den Schatten bereits begonnen hat. Das Gesetz tritt im Dezember in Kraft. Es definiert auch wichtige Konzepte wie intelligente Verträge und Blockchain..

Wie ich oben sagte, planen die Abgeordneten in diesem Jahr auch, in der ersten Lesung mehrere weitere Kryptogesetze zu berücksichtigen. Die Regeln für den Umlauf von Kryptowährungen, Investitionen und ICO werden festgelegt. Wichtige Innovationen:

  • Rechnung Nr. 419059-7, Hier werden digitale Finanzanlagen, Kauf und Verkauf von Kryptowährungen beschrieben,
  • Rechnung vom 11.07.2019, Einführung experimenteller Rechtsordnungen für digitale Innovation.

All diese Gesetze werden es der russischen Kryptowährungssphäre ermöglichen, sich freier zu entwickeln, und sogar zur Einführung innovativer Finanztechnologien in der russischen Wirtschaft beitragen..

Was in naher Zukunft auf Kryptowährungen wartet?

Experten prognostizieren sowohl den Rückgang von Bitcoin als auch dessen Wachstum.

Trofim EremenkoTrofim Eremenko

Zum Beispiel Trofim Eremenko, geschäftsführender Gesellschafter von VINT Consult, Vorstandsmitglied der Vereinigung “Unterstützung und Entwicklung von Kryptowährung und Blockchain-Technologien”., überlegt, dass Bitcoin zusammen mit Altcoins bis Ende des Jahres eine positive Dynamik zeigen wird. Kann auf 15.000 US-Dollar anwachsen.

Omkar GodbowlOmkar Godbowl

Der Analyst von CoinDesk Markets, Omkar Godbowl überlegt, dass der Markt jetzt Anzeichen einer rückläufigen Umkehr zeigt. Zum ersten Mal seit Februar 2019 wird der auf dem Wochen-Chart unter Null festgelegte MACD-Indikator beobachtet. Dies bedeutet laut dem Experten, dass Bitcoin unter die psychologische Marke von 9 Tausend Dollar fallen kann..

Es ist erwähnenswert, dass China Anfang November 2019 das Verbot des Bergbaus als Unternehmen aufgehoben hat. Dies wirkt sich auch positiv auf den Kryptowährungsraum aus. Die Wirtschaftsplanungsagentur des Nationalen Rates der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission Chinas (NDRC) legte die endgültige Fassung vor Katalog “Richtlinien für die industrielle Umstrukturierung”. Laut dem Dokument, das am 1. Januar 2020 in Kraft treten wird, weigert sich die VR China, Bergleute zu verfolgen und gegen den Krypto-Abbau zu kämpfen..

Digitale Währung wird alltäglich

In Russland werden neue Gesetze verabschiedet, die die Kryptowährung aus der Grauzone bringen sollen. In anderen Industrieländern gehören digitale Währungen in der Regel zum Alltag. Viele Menschen in den USA und der EU zahlen bereits gerne mit Bitcoins in Cafés, Museen und Hotels. Normale Amerikaner haben Brieftaschen, um ihre Rechnungen zu bezahlen. Rednecks kaufen Ethereum und Bitcoin für ihre Enkelkinder zu Geburtstagen. Selbst Senioren beginnen, ihre Ersparnisse in die Kryptowährungsbranche zu investieren.

Die Leute haben sich gerade an die neue digitale Realität gewöhnt. Die Regierungen ihrerseits versuchen, die Kontrolle über Kryptowährungen zu übernehmen. Es besteht keine Notwendigkeit zu verbieten, es reicht aus, einen klaren rechtlichen Rahmen zu schaffen und klare Spielregeln in der Branche auszusprechen, und es wird sich als nützlich erweisen.

Die Mehrheit des Staates wird diesem Weg folgen. Experten sind davon überzeugt.

Im Allgemeinen werden digitale Währungen von Außenstehenden der wirtschaftlichen Entwicklung zu einem wichtigen Phänomen. Es ist zwar immer noch nicht klar, welches Potenzial digitale Währungen haben. Offensichtlich ist die Situation mit Libra, Gram und dem “digitalen Yuan” zu Präzedenzfällen geworden. Und wie die Geschichte mit jedem dieser Projekte gelöst wird, zeigt uns die nächsten Perspektiven..

Lohnt es sich, mit dem Kopf in Kryptowährungen zu gehen?

In Kryptowährungen investierenIn Kryptowährungen investieren

Nun versuchen viele zu verstehen, ob Bitcoin zu einem wirklich vielversprechenden Aktivposten geworden ist? Lohnt es sich, auf einen weiteren Sturz wie den im Jahr 2018 zu warten??

Tom LeeTom Lee

Der Fundstrat-Analyst Tom Lee prognostizierte zuvor einen Anstieg des BTC-Preises im Jahr 2020 auf 91.000 US-Dollar. Er hat in den letzten neun Jahren viel analytische Arbeit geleistet und sich auf das Kryptowährungsdiagramm konzentriert. Er vor kurzem angegeben zum Auftreten von “positiven Signalen”:

„In den letzten Tagen gab es viele positive Signale:

– Chinas freundliche Politik gegenüber Blockchain.

– Neuer maximaler S-Index&P 500.

– Der Bitcoin Misery Index wird wiederhergestellt.

Die Zeit für das Risiko-Risiko für Vermögenswerte (Gold, US-Staatsanleihen – Anmerkung des Autors) ist vorbei und der Bullenmarkt ist wieder aufgenommen worden. “.

John McAfeeJohn McAfee

John McAfee sicher, Bis Ende 2020 wird der Preis für Bitcoin auf 1 Million US-Dollar steigen. Er drängte darauf, wöchentliche Schwankungen des ersten Kryptowährungskurses nicht zu beachten.

Kryptowährungsexperte und Händler Roger Quantrillo überlegt, Bis Ende dieses Jahres wird Bitcoin mehr als 17.000 Dollar kosten.

Fazit

Kryptowährung kaufen oder nicht? Die endgültige Entscheidung wird nur von Ihnen getroffen.

Sie können sich auf die Meinung von Experten, Händlern und Analysten verlassen, aber wenn etwas schief geht, sind alle Risiken auf Ihrer Seite, und die traurige Geschichte mit Andrey ist ein gutes Beispiel dafür..

Natürlich ist Blockchain eine vielversprechende Technologie, die ein wichtiger Teil der Gesellschaft werden wird. Mit der Popularisierung und Entwicklung der Blockchain wird fast jeder Mensch auf dem Planeten eine Vorstellung vom Kryptowährungsmarkt haben. Alle Experten sind sich einig..

Im Allgemeinen sind John McCaffy, Roger Quantrillo, Tom Lee, Clem Chambers und viele andere Experten zuversichtlich, dass Bitcoin im nächsten Jahr wachsen wird. Dies wird indirekt durch die Regulierungsprozesse des Kryptowährungsmarktes auf der ganzen Welt und das große Interesse großer Unternehmen an dieser Technologie bestätigt, ganz zu schweigen von Projekten wie Libra und Gram..

Alles Neue verursacht Ablehnung und Widerstand. Dies ist eine normale Reaktion der Gesellschaft, die uns von Natur aus innewohnt. Blockchain-Technologien und Kryptowährungen sind völlig neue Phänomene, deren Massenverteilung und Akzeptanz noch aussteht.

Beantworten Sie daher die Frage, ob Aussichten für Bitcoin und andere Kryptowährungs-Assets bestehen: Die Antwort ist bedingungslos – Ja!

Wird Kryptowährung eine Umgehungssache? Die Antwort lautet auch ja!

Sollten Sie kopfüber in Kryptowährungen gehen? Andreys Beispiel sagt – Nein!

Vergessen Sie nicht die Risiken und behandeln Sie Kryptowährung als langfristige Investition. Jeder Experte wird diese Worte bestätigen..

„Im Leben gewinnt man immer etwas und verliert etwas. Sei glücklich und fröhlich, wenn du gewinnst. Bereue es nicht zu verlieren und bereue es nicht. Schau niemals zurück – du kannst die Vergangenheit immer noch nicht ändern. Aber ich versuche aus seinen Fehlern zu lernen “.

                                                                             Richard Branson, Gründer der Virgin Group.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map