Der Markt für Kryptooptionen übertrifft die Futures- und Swap-Märkte im Wachstum, und die Nachrichten über seine Rekorde kommen aus jeder Ecke. Und obwohl dieses Finanzinstrument noch weit von einem gewöhnlichen Kryptohändler entfernt ist, ist das Erscheinen von Optionen an den meisten bekannten Börsen nur eine Frage von nicht allzu langer Dauer.. 

In diesem Artikel werden wir in einfachen Worten erklären, welche Optionen und welche Funktionen sie haben. Brauen Sie Tee / Kaffee, es wird interessant und informativ sein.

Das Neue ist das Vertraute Alte

Der Kryptowährungsmarkt entwickelt sich rasant und bietet immer mehr Finanzinstrumente und Spekulationsmöglichkeiten. Kaum war der Ruhm der Futures verflogen, brach eine neue Art von Derivaten – Optionen – alle Rekorde.

Das Interesse an BTC-Optionen nahm nach der extremen Volatilität der Märkte am 12. März 2020 erheblich zu. Überall an allen Börsen, an denen sie gehandelt werden, war ein aktives Wachstum der offenen Positionen in BTC-Optionen zu beobachten. Chicago Mercantile Exchange (CME) nur offenes Interesse erhöht Mit 10 Jahren und im Allgemeinen wuchs der Optionsmarkt im letzten Monat um 50% und erreichte 1,5 Mrd. USD.

Eine Option ist ein klassisches Derivat, das von den traditionellen Finanzmärkten auf den Kryptomarkt kam, wo solche Derivate eine Schlüsselrolle spielen..

Eine Option ist ein komplexeres Finanzinstrument als ein Futures und hat daher bei normalen Händlern noch keine Popularität erlangt. Bei professionellen Händlern und Institutionen steigt die Nachfrage nach diesen Kryptoprodukten jedoch aktiv an, wie aus den aktuellen Statistiken in der obigen Grafik hervorgeht. Vielleicht ist ein derart schnelles Interesse an BTC-Optionen mit dem jüngsten verbunden Fazit Analysten von JPMorgan Chase sagen, dass March Crash der erste erfolgreiche Stresstest für Bitcoin war.

Klassische Bitcoin-Optionen sind jetzt an den großen spielerorientierten, regulierten Börsen CME, LedgerX und Bakkt sowie an den nicht regulierten FTX, OKEx und Deribit vertreten, von denen letztere den absoluten Rekord für Handelsvolumen und Open Interest halten (im mittleren bis zu 85% des Marktes). Im April Binance Einführung vereinfachter kurzfristiger Optionen für mobile Einzelhändler und Bitfinex und BitMEX planen, in naher Zukunft Kryptowährungsoptionen zu starten.

Also, was ist eine Option?

Zunächst müssen Sie darauf achten, dass wir keine binären Optionen beschreiben, die bekannt geworden sind und in vielen Ländern verboten sind. Der Artikel befasst sich mit klassischen Optionen mit realer Lieferung von BTC.

Möglichkeit – ein derivatives Finanzinstrument, das auf einem zugrunde liegenden Vermögenswert basiert, in unserem Fall BTC oder ETH. Dies ist ein Vertrag zwischen einem Käufer und einem Verkäufer, wonach:

  • Der Käufer erhält das Recht, jedoch nicht die Verpflichtung, den Vermögenswert zu einem festgelegten Preis an einem bestimmten Ablaufdatum des Vertrags zu kaufen / verkaufen.
  • Der Verkäufer verpflichtet sich, den Vermögenswert auf Antrag des Käufers zu kaufen / verkaufen, der zum Zeitpunkt der Transaktion die Optionsprämie an den Verkäufer zahlt – einen im Vertrag festgelegten festen Betrag.
  • Der im Voraus vereinbarte Preis wird als Ausübungspreis bezeichnet – der Ausübungspreis der Option. Ein Streik ist ein zentraler Punkt, nach dem der Preis eines Vermögenswerts rentabel wird und alle Abrechnungen relativ zu diesem Preis erfolgen..

Die Optionen können in Bezug auf die Laufzeit variieren, während der Sie das Ausübungsrecht ausüben können:

  • Das europäische Optionsmodell berechtigt den Käufer, den Vertrag ausschließlich am Ablaufdatum auszuüben. Solche Optionen werden von CME, Bakkt, angeboten, OKEx, sowie der Marktführer Deribit.
  • Mit dem amerikanischen Optionsmodell können Sie dieses Recht jeden Tag vor dem Ablaufdatum ausüben. Solche Optionen, aber in einem vereinfachten Format, bieten Binance.

Einfach ausgedrückt wirkt sich dies darauf aus, ob wir eine Position zu einem geeigneten Zeitpunkt vor dem Ablaufdatum schließen können oder nicht.

Optionen in der Praxis

Um den Mechanismus dieses Vertrags besser zu verstehen, schauen wir uns ein einfaches Beispiel an: Sie haben sich für den Kauf einer Immobilie entschieden und ein geeignetes Angebot gefunden. Sie haben jedoch nicht genügend Geld für diesen Kauf, aber Sie wissen, dass nach 6 Monaten der fehlende Betrag in Ihren Händen sein wird. Sie schließen mit dem Eigentümer einen Vertrag ab, wonach Sie während dieser Zeit (Ablaufdatum) berechtigt sind, diese Immobilie zum ursprünglichen Preis zu kaufen (Streik), gleichzeitig aber die Miete für diese Immobilie für 6 Monate zu zahlen (Prämie) ).

Optionen für die Entwicklung von Veranstaltungen:

  • Der Marktwert dieser Immobilie für sechs Monate wächst um 20% (über dem Streik). Da der Preis festgelegt wurde, erhalten Sie durch Vertragserfüllung einen Gewinn von 20% abzüglich der bereits gezahlten Miete.
  • Der Marktwert sinkt in sechs Monaten um 30% und Sie beschließen, das für die Miete bezahlte Geld zu spenden (der Verkäufer erhält eine Prämie), aber nicht die Immobilie zu kaufen, da der Preis im Vertrag zu hoch ist und Sie viel finden können bessere Angebote.

Somit können Optionen zusätzlich zu Spekulationen verwendet werden, um Ihre Haupt-Long- oder Short-Position abzusichern. Beispielsweise eröffnen Optionen den Bergleuten die Möglichkeit, den Preis für abgebaute Münzen festzusetzen und sich vor Marktvolatilität zu schützen, die sie bereits aktiv nutzen. Experten zufolge wird die Popularität von Optionen in dieser Hinsicht weiter zunehmen.

Arten von Optionen

Die Option kann sein, den Basiswert zu kaufen oder zu verkaufen (В / ЕТН).

Anrufoption (Anruf) – eine Kaufoption. Gewährt dem Optionskäufer das Recht, den Basiswert zu einem festen Preis zu kaufen.

Put-Option (Put) – eine Put-Option. Gewährt dem Optionskäufer das Recht, den Basiswert zu einem festen Preis zu verkaufen.

Dementsprechend sind vier Arten von Optionstransaktionen möglich:

  • Call Option kaufen
  • Anrufoption schreiben (verkaufen)
  • Kaufoption Put
  • Schreib (Verkauf) Put Option

Solche Instrumente eröffnen neue breite Spekulationsmöglichkeiten, sind jedoch aufgrund ihrer komplexeren Struktur nicht für jeden Marktteilnehmer geeignet. Händler mit Erfahrung im spekulativen Handel können Optionsstrategien effektiv einsetzen.

Optionsstrategien

Beachtung! Optionen sind risikoreiche Finanzinstrumente und sollten mit großer Vorsicht gehandelt werden. 

Der Verkauf von Call- und Put-Optionen ist die risikoreichste Strategie und nur für erfahrene Spieler geeignet. Im Folgenden werden die gängigsten und einfachsten Handelsstrategien auf der Grundlage des Kaufs von Optionen am Beispiel der Deribit-Börse betrachtet. Der Verkauf von Optionen an Anfänger sollte zunächst nur auf Demokonten getestet werden..

deribit.com

Langer Anruf

Long Call ist ein Analogon von Long. Beim Kauf einer Call-Option erwarten Sie, dass der Preis des Basiswerts (BTC / ETH) am Ablaufdatum des Vertrags über den Streik steigt. Wenn der Preis unter den Streik fällt, riskieren Sie nur die für die Option gezahlte Prämie..

Beispiel: Kaufen Sie die BTC Call-Option an der Deribit-Börse.

  • Ablauf. Sie wählen ein bestimmtes Ablaufdatum – das Datum der Vertragsausführung, an dem der BTC Ihrer Meinung nach über den angegebenen Ausübungspreis steigt. An diesem Tag schließt die Börse alle Transaktionen im Rahmen dieses Vertrags und führt Berechnungen im automatischen Modus durch.
  • Ein Strike ist der Strike-Preis, der Punkt, nach dem Ihre BTC-Option rentabel ist. Alle Berechnungen werden im Streik durchgeführt.

deribit.com

  • Wählen wir eine Option mit einem Streik von 9250 USD am Ablaufdatum des 31. Juli. Ein Vertrag kostet uns 505 USD. Dies ist die Prämie des Optionsverkäufers (Sie können ein Teil kaufen). Jeder BTC / USD-Kurs unter dem Streik vom 31. Juli bringt uns einen Verlust in Höhe der Prämie. Unser Break-Even-Punkt liegt bei 9250 USD + 505 USD = 9755 USD. Danach bringt uns die Option einen Gewinn. Der potenzielle Gewinn ist durch nichts begrenzt, außer durch das Wachstum der MTC-Rate zum Datum. Mit dem Wachstum von BTC auf 12.000 USD am 31. Juli erhalten wir einen Gewinn von 2152 USD, während wir nur den Prämiensatz riskieren, den wir beim Kauf der Option gezahlt haben.

deribit.com

In einem volatilen Kryptowährungsmarkt sind Optionen ein lukratives Instrument in den Händen eines erfahrenen Anlegers. Die Hauptregel besteht darin, das Ablaufdatum, den Streik und den Prämienbetrag angemessen zu wählen.

deribit.com

  • Die Optionsprämie (Premium) ist der Betrag, den Sie verlieren möchten, wenn Ihre Prognose nicht erfolgreich ist. Optionen sind in der Abbildung und an der Deribit-Börse grün markiert, deren Preis bereits höher / niedriger als der Ausübungspreis ist und dessen Option im Gewinn liegt. Bei solchen Optionen ist die Prämie normalerweise höher. Dementsprechend sind auch die Kosten für die Eingabe einer Position höher..
  • Wenn Sie jedoch beispielsweise eine Insider-Ansicht haben, dass BTC bis zum Ablaufdatum auf 15.000 USD anwachsen wird, dann kaufen Sie am 31. Juli eine günstige Option mit einem Streik von 11.500 USD für 82 USD zu einem Preis von 15.000 USD, dem Gewinn auf die Option wird 3480 $ sein. Das Risiko ist nur $ 82, aber du kannst verdienen 42x. Dies ist natürlich nur ein Beispiel, spiegelt jedoch die Möglichkeiten von Optionen in Zeiten hoher Volatilität wider..
  • Wenn Sie lange vor Ablauf warten und Ihre Option bereits im Gewinn ist, können Sie die Position ganz oder teilweise schließen, indem Sie eine Bestellung in das Auftragsbuch aufnehmen und den Gewinn jederzeit vor Ablauf festlegen.

deribit.com

Long Put 

Long Put ist ein Analogon zu einem Short. Wenn Sie eine Put-Option kaufen, erwarten Sie, dass der Preis des Basiswerts zum Zeitpunkt des Ablaufs unter den Ausübungswert fällt. Wenn der Preis über den Streik steigt, riskieren Sie nur die für die Option gezahlte Prämie..

Das Konzept hier ist das gleiche wie beim Kauf einer Call-Option, aber Sie wetten, dass der Preis unter den Strike fällt und das Gewinnpotenzial hier auf den Boden des Preises des zugrunde liegenden Vermögenswerts begrenzt ist..

Straddle (Straddle)

Analog zu simultanen Short- und Long-Futures. Eine Strategie, bei der Sie von einer starken Volatilität profitieren, indem Sie Optionen mit demselben Strike in verschiedene Richtungen kaufen.

Beispiel: Kaufen Sie zwei Optionen, einen Call und einen Put, mit einem Strike innerhalb eines Ablaufdatums.

Straddle für BTC-Optionen bei deribit.com

  • Bei einer Option riskieren wir eine Prämie von 505 USD, bei der anderen 573 USD für insgesamt 1078 USD.
  • Die Gewinnschwelle liegt über 10330 USD und unter 8170 USD.
  • In einer Wohnung riskieren wir die Summe von zwei Prämien.
  • Mit dem Wachstum von BTC auf 12.000 USD für die Call-Option beträgt unser Gewinn 2152 USD abzüglich der Prämie für die Put-Option 573 USD, und als Ergebnis erhalten wir 1579 USD.
  • Wenn BTC beispielsweise auf 7000 US-Dollar fällt, erhalten wir einen Gewinn von 1790 US-Dollar abzüglich der Call-Option-Prämie von 505 US-Dollar für die Put-Option und einen Restbetrag von 1280 US-Dollar..
  • Diese Strategie ist nur bei starker Volatilität wirksam, da die Höhe der Risiken sehr hoch ist. Daher müssen Sie den Einstiegspunkt sorgfältig auswählen.

Würgen (erwürgen)

Eine Variation der vorherigen Strategie, jedoch mit unterschiedlichen Streiks bei der Auswahl einer Option zur Reduzierung des Gesamtbetrags der Prämien (Risiko). Sie kaufen auch zwei Optionen, eine Call- und eine Put-Option, innerhalb desselben Ablaufdatums, jedoch mit unterschiedlichen Streiks und vor allem niedrigeren Prämien, wodurch das Gesamtrisiko verringert und dadurch die Gewinnschwelle näher gebracht und der potenzielle Gewinn erhöht wird. Mit der Strangle-Strategie können Sie also mehr als Straddle mit einem identischen Risiko verdienen..

Strangle-Strategien können basierend auf verschiedenen Optionen für das Risiko-Ertrags-Verhältnis ausgewählt werden. Je weiter der Strike vom Gewinn entfernt ist, desto geringer sind die Chancen, dass die Option ausgeübt wird. In diesem Sinne ist es wahrscheinlicher, dass Straddle Gewinne erzielt. Wählen Sie bei der Berechnung von Strangle-Strategien die Optionen aus, die noch schneller funktionieren. Besser Gewinne mitnehmen oder Risiken im Voraus diversifizieren.

Absicherung der Hauptposition

Zusätzlich zu Spekulationen können Put- und Call-Optionen einem Anleger helfen, seine Hauptposition zu schützen..

Beispiel: Sie haben 10.000 US-Dollar, für die Sie Bitcoin zu einem Preis von 9200 US-Dollar kaufen möchten, und wenn die Rate morgen auf 7000 US-Dollar fällt, treten Verluste mit einem bitteren Nachgeschmack in Ihrer Seele auf.

  • Solche Risiken können durch den Kauf einer Put-Option abgedeckt werden, bei der Sie den Strike basierend auf den Kaufpreisen des Vermögenswerts auswählen, die Berechnungen aus den oben genannten Formeln analysieren und auch den Wechselkursrechner selbst verwenden. Aus Gründen der Klarheit streiken wir mit 9250 US-Dollar. Ablaufdatum – bedingt.

deribit.com

  • Wir kaufen 0,81 BTC zu 75% des Betrags und kaufen 4,6 des Put-Optionskontrakts zu 25% des Betrags.

deribit.com

  • Wir riskieren 2500 USD mit einer Prämie von 542 USD. Wenn der BTC-Satz nicht unter 9250 USD fällt, beginnt die Gewinnschwelle unter 8700 USD.
  • Bleibt die BTC zum Ablaufdatum unverändert, riskieren wir die gesamte Prämie.
  • Wenn BTC auf 11000 US-Dollar wächst, verlieren wir 2500 US-Dollar, aber unsere 0,81 BTC, die wir gekauft haben, kosten nicht 7500 US-Dollar, aber bereits 8900 US-Dollar, 1400 US-Dollar unserer Ausgaben werden gedeckt und im Falle eines weiteren Wachstums werden wir gehen ausgeglichen sein.
  • Wenn der BTC auf 7000 USD fällt, bringen uns unsere 4,6-Put-Optionen einen Gewinn von 8250 USD, und unser BTC von 0,81 USD kostet 5670 USD. Insgesamt befinden wir uns von den ursprünglichen 10000 USD um 3920 USD im positiven Bereich.

deribit.com

All dies sind nur Beispiele für grundlegende Strategien, und zusätzlich zu diesen Strategien gibt es viele komplexere und riskantere Strategien, die Sie noch selbst lernen müssen, wenn Sie an Optionen interessiert sind.. 

Bei der Auswahl von Strategien ist es sehr wichtig, den Einstieg in die Position unabhängig und sorgfältig zu berechnen, basierend auf Ihrem persönlichen Risikomanagement und Ihren finanziellen Fähigkeiten..

Angst vor Wölfen haben – nicht in den Wald gehen

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente, die aufgrund des hohen Risikos nicht für Anfänger geeignet sind, aber dennoch für erfahrene Marktteilnehmer wie Spekulanten, Fonds und Bergleute sehr interessant sein können. Mit Optionen können Sie flexibel Kombinationen von Handelsstrategien mit anderen Instrumenten verwenden und Risiken vor Ort absichern sowie die Volatilität bei minimalen Kosten erhöhen.

Das Interesse an Optionen auf dem Markt wächst von Tag zu Tag, und bald werden diese Derivate wahrscheinlich zum Standard für alle wichtigen Kryptowährungsbörsen..

Die Veröffentlichung kann Analysen und Prognosen des Kryptowährungsmarktes enthalten, die mit hohen Risiken verbunden sind. Die Informationen werden nur zu Informationszwecken dargestellt und sollten nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten ausgelegt werden. Sie müssen Ihre eigenen gründlichen Recherchen durchführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Alle mit der Anlage verbundenen Risiken, Verluste und Aufwendungen, einschließlich des vollständigen Verlusts der Haupteinlage, liegen in Ihrer Verantwortung.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me